Kürbis-Frikadellen mit Butter-Lauch für Thermomix ®

Kürbis-Frikadellen mit Butter-Lauch für Thermomix ®
Foto: Jorma Gottwald
Hokkaido-Kürbis macht diese Buletten zu einem deftigen Higlight auf dem Teller und dazu gibt es Butter-Lauch aus dem Varoma mit Kartoffelpüree.
Fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 781 kcal, Kohlenhydrate: 51 g, Eiweiß: 32 g, Fett: 47 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Frikadellen

g g Toastbrot (3 Scheiben, in Stücken (3 cm))

g g Schalotten (halbiert)

g g Hokkaido-Kürbisse (mit Schale, entkernt, in Stücken (2 cm))

g g Butter

g g Hackfleisch (gemischt)

Ei (Kl.M)

Eigelb (Kl. M)

Tl Tl Salz

Prise Prisen Pfeffer

geh. Tl geh. Tl Majoran (getrocknet)

Öl (zum Bearbeiten)

Kartoffelpüree und Lauch

Stängel Stängel Petersilie (abgezupft)

g g Wasser

g g Kartoffeln (mehlig kochend, in Stücken (3 cm))

Tl Tl Salz

g g Butter

g g Porree (weiße und hellgrüne Teile, in schrägen Stücken (3 cm))

Prise Prisen Salz

g g Öl

g g Milch

Prise Prisen Muskat

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Brot in den Mixtopf geben, 10 Sek./ Stufe 10 zerkleinern und umfüllen.
  2. Schalotten in den Mixtopf geben, 5 Sek./Stufe 5 zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben.
  3. Kürbis zugeben, 5 Sek./Stufe 5 zerkleinern, mit dem Spatel nach unten schieben.
  4. Butter zugeben und 5 Min./120 °C/ Stufe 1 (5 Min./Varoma/Stufe 1) dünsten und mit dem Spatel nach unten schieben. Mixtopf aus dem Grundgerät nehmen und 15 Minuten abkühlen lassen.
  5. Mixtopf wieder ins Grundgerät stellen. Hackfleisch, Brotbrösel, Ei, Eigelb, Salz, Pfeffer und Majoran in den Mixtopf geben und 2 Min./ Knetmodus mischen. Aus der Hackmischung mit geölten Händen 8 Frikadellen formen und auf einem geölten Teller abgedeckt zur Seite stellen. Mixtopf spülen.
  6. Petersilie in den Mixtopf geben, 5 Sek./Stufe 6 zerkleinern und umfüllen.
  7. Wasser in den Mixtopf geben, Gareinsatz einsetzen und Kartoffeln einwiegen. Mit 1/4 TL Salz bestreuen. Kartoffeln 15 Min./ 100 °C/Stufe 1 garen. In dieser Zeit Butter in den Messbecher geben, Messbecher mittig in den Varoma-Behälter stellen, Porree drumherum verteilen und mit 6 Prisen Salz würzen, Varoma verschließen.
  8. Varoma aufsetzen und 15 Min./Varoma/Stufe 1 garen. In dieser Zeit das Öl in einer großen beschichteten Pfanne erhitzen. Frikadellen darin bei mittlerer Hitze auf jeder Seite 5 Minuten braten, warm stellen.
  9. Varoma abnehmen und auf einem Teller beiseitestellen. Gareinsatz mithilfe des Spatels herausnehmen. Mixtopf ausleeren und Rühraufsatz einsetzen. Milch in den Mixtopf geben und 2 Min./100 °C/Stufe 1 erhitzen. In dieser Zeit Butter aus dem Messbecher, Porree und Petersilie in einer großen Schüssel mischen.
  10. Kartoffeln, 1/4 TL Salz und Muskat in den Mixtopf zugeben und 10 Sek./Stufe 3 zu Püree verarbeiten. Rühraufsatz entfernen. Frikadellen mit Lauch und Püree auf vorgewärmten Tellern anrichten.