Kürbis-Frikadellen mit Butter-Lauch für Thermomix ®

Hokkaido-Kürbis macht diese Buletten zu einem deftigen Higlight auf dem Teller und dazu gibt es Butter-Lauch aus dem Varoma mit Kartoffelpüree.
0
Aus essen & trinken mit Thermomix ® 5/2017
Kommentieren:
Kürbis-Frikadellen mit Butter-Lauch für Thermomix ®
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • Frikadellen
  • 70 g Toastbrot, 

    3 Scheiben, in Stücken (3 cm)

  • 40 g Schalotten, 

    halbiert

  • 200 g Hokkaido-Kürbis, 

    mit Schale, entkernt, in Stücken (2 cm)

  • 20 g Butter
  • 400 g Hackfleisch, 

    gemischt

  • 1 Ei, 

    Kl.M

  • 1 Eigelb, 

    Kl. M

  • 1 Tl Salz
  • 4 Prisen Pfeffer
  • 1 geh. Tl Majoran, 

    getrocknet

  • Öl, 

    zum Bearbeiten

  • Kartoffelpüree und Lauch
  • 4 Stängel Petersilie, 

    abgezupft

  • 700 g Wasser
  • 700 g Kartoffeln, 

    mehlig kochend, in Stücken (3 cm)

  • 0.5 Tl Salz
  • 60 g Butter
  • 800 g Porree, 

    weiße und hellgrüne Teile, in schrägen Stücken (3 cm)

  • 6 Prisen Salz
  • 20 g Öl
  • 125 g Milch
  • 2 Prisen Muskat

Zeit

Arbeitszeit: 30 Min.
Gesamtzeit: 90 Min.

Nährwert

Pro Portion 781 kcal
Kohlenhydrate: 51 g
Eiweiß: 32 g
Fett: 47 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Brot in den Mixtopf geben, 10 Sek./ Stufe 10 zerkleinern und umfüllen.

  • Schalotten in den Mixtopf geben, 5 Sek./Stufe 5 zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben.

  • Kürbis zugeben, 5 Sek./Stufe 5 zerkleinern, mit dem Spatel nach unten schieben.

  • Butter zugeben und 5 Min./120 °C/ Stufe 1 (5 Min./Varoma/Stufe 1) dünsten und mit dem Spatel nach unten schieben. Mixtopf aus dem Grundgerät nehmen und 15 Minuten abkühlen lassen.

  • Mixtopf wieder ins Grundgerät stellen. Hackfleisch, Brotbrösel, Ei, Eigelb, Salz, Pfeffer und Majoran in den Mixtopf geben und 2 Min./Knetmodus mischen. Aus der Hackmischung mit geölten Händen 8 Frikadellen formen und auf einem geölten Teller abgedeckt zur Seite stellen. Mixtopf spülen.

  • Petersilie in den Mixtopf geben, 5 Sek./Stufe 6 zerkleinern und umfüllen.

  • Wasser in den Mixtopf geben, Gareinsatz einsetzen und Kartoffeln einwiegen. Mit 1/4 TL Salz bestreuen. Kartoffeln 15 Min./ 100 °C/Stufe 1 garen. In dieser Zeit Butter in den Messbecher geben, Messbecher mittig in den Varoma-Behälter stellen, Porree drumherum verteilen und mit 6 Prisen Salz würzen, Varoma verschließen.

  • Varoma aufsetzen und 15 Min./Varoma/Stufe 1 garen. In dieser Zeit das Öl in einer großen beschichteten Pfanne erhitzen. Frikadellen darin bei mittlerer Hitze auf jeder Seite 5 Minuten braten, warm stellen.

  • Varoma abnehmen und auf einem Teller beiseitestellen. Gareinsatz mithilfe des Spatels herausnehmen. Mixtopf ausleeren und Rühraufsatz einsetzen. Milch in den Mixtopf geben und 2 Min./100 °C/Stufe 1 erhitzen. In dieser Zeit Butter aus dem Messbecher, Porree und Petersilie in einer großen Schüssel mischen.

  • Kartoffeln, 1/4 TL Salz und Muskat in den Mixtopf zugeben und 10 Sek./Stufe 3 zu Püree verarbeiten. Rühraufsatz entfernen. Frikadellen mit Lauch und Püree auf vorgewärmten Tellern anrichten.

nach oben