Pizza-Muffins für Thermomix ®

Kleines Abendessen oder deftiges Frühstück? Wer weiß das schon genau – aber Käse und Salami im Quarkteig gehen immer!
37
Aus essen & trinken mit Thermomix ® 2/2017
Kommentieren:
Pizza-Muffins
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 12 Stücke
  • 1 Zwiebel, 

    halbiert

  • 1 Knoblauchzehe
  • 80 g Olivenöl
  • 1 Dose Tomaten, stückig,

    400 g

  • 1.5 Tl Salz
  • 0.25 Tl Zucker
  • 6 Prisen Pfeffer
  • 30 g Parmesan, 

    in Stücken

  • 100 g Gouda, 

    mittelalt, in Stücken

  • 20 g Butter, 

    weich, zum Einfetten

  • 125 g Magerquark
  • 1 Ei
  • 250 g Mehl
  • 1 Tl Weinsteinbackpulver
  • 1 Tl Oregano, 

    getrocknet

  • 100 g Salami, 

    in dünnen Scheiben

Zeit

Arbeitszeit: 40 Min.
Gesamtzeit: 75 Min.

Nährwert

Pro Stück 238 kcal
Kohlenhydrate: 16 g
Eiweiß: 8 g
Fett: 14 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Zwiebel und Knoblauch in den Mixtopf geben, 5 Sek./Stufe 5 zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben.

  • 20 g Öl zugeben und 3 Min./120 °C/ Stufe 1 (3 Min./Varoma/Stufe 1) dünsten.

  • Tomaten, 1/2 TL Salz, Zucker und Pfeffer zugeben, anstelle des Messbechers den Gareinsatz als Spritzschutz auf den Mixtopfdeckel stellen, 10 Min./120 °C/ Stufe 1 (10 Min./Varoma/Stufe 1) kochen lassen, umfüllen und abkühlen lassen. Mixtopf spülen.

  • Parmesan und Gouda in den Mixtopf geben, 8 Sek./Stufe 8 zerkleinern und umfüllen.

  • Backofen auf 200 °C vorheizen. Die Mulden eines Muffinblechs mit Butter einfetten.

  • Quark, 60 g Öl und Ei in den Mixtopf geben, 30 Sek./Stufe 3.5 verrühren und mit dem Spatel nach unten schieben.

  • Mehl, Backpulver, Oregano und 1 TL Salz zugeben und mithilfe des Spatels 10 Sek./Stufe 2.5 verkneten.

  • Teig aus dem Mixtopf nehmen, auf einer bemehlten Fläche kurz zusammenkneten und zu einem Quadrat von ca. 36 x 36 cm ausrollen. Mit Tomatensauce bestreichen, mit der Salami belegen und mit dem Käse bestreuen. Anschließend in 6 senkrechte Streifen schneiden.

  • Je 3 Streifen übereinanderschichten, dabei den jeweils obersten Streifen mit der belegten Seite nach unten legen. Jeden Teigstreifen dann quer in 6 Stücke schneiden.

  • Teigstücke aufrecht in die Mulden des Muffinblechs setzen und 25 Minuten (200 °C) auf der untersten Schiene backen. Blech 5 Minuten auf einem Gitter abkühlen lassen, dann die Muffins aus den Mulden nehmen. Am besten warm servieren.