Paprika-Zucchini-Pasta für Thermomix ®

Mediterran und würzig mit Hack, Lorbeer und Olivenöl. Schnell und richtig lecker!
16
Aus essen & trinken mit Thermomix ® 5/2017
Kommentieren:
Psprika-Zucchini-Pasta für Thermomix
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • 50 g Parmesan
  • 6 Stängel Petersilie, 

    abgezupft

  • 350 g Paprikaschote, rot, 

    in Stücken (3 cm)

  • 1 Zucchini (300 g), 

    in Stücken

  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Zwiebel, 

    halbiert

  • 600 g Rinderhackfleisch
  • 4 El Olivenöl
  • 2 El Tomatenmark
  • 1 Lorbeerblatt, 

    getrocknet

  • 2 Prisen Zucker
  • 2 Prisen Salz
  • 2 Prisen Pfeffer
  • 400 g Nudeln, 

    kurz, z. B. Rigatoni

Zeit

Arbeitszeit: 10 Min.
Gesamtzeit: 30 Min.

Nährwert

Pro Portion 820 kcal
Kohlenhydrate: 77 g
Eiweiß: 47 g
Fett: 33 g

Schwierigkeit

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Parmesan in den Mixtopf geben, 10 Sek./Stufe 10 zerkleinern und umfüllen.

  •  Petersilie in den Mixtopf geben, 5 Sek./Stufe 8 zerkleinern und umfüllen. Mixtopf ausspülen.

  • Reichlich Salzwasser in einem großen Topf zum Kochen bringen.

  • Paprika in den Mixtopf geben, 3 Sek./Stufe 4.5 zerkleinern und umfüllen.

  • Zucchini, Knoblauch und Zwiebeln in den Mixtopf geben, 3 Sek./Stufe 5 zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben.

  •  Hackfleisch zerpflücken, mit dem Olivenöl zugeben und ohne Messbecher 6 Min./Varoma/Linkslauf/Stufe Rührmodus dünsten.

  • Tomatenmark, Lorbeer, zerkleinerte Paprika, Zucker, Salz und Pfeffer zugeben, den Gareinsatz als Spritzschutz auf den Mixtopfdeckel stellen und 10 Min./100°C/Linkslauf/Stufe 1 garen. In dieser Zeit Nudeln in das kochende Wasser geben und nach Packungsanweisung garen.

  • Sauce abschmecken. Nudeln in den Varoma-Behälter abgießen. Tropfnasse Nudeln sofort in einer großen Schüssel mit der Sauce mischen und mit zerkleinertem Parmesan und Petersilie bestreut servieren.

nach oben