Forelle mit Kartoffel-Gurken-Gemüse für Thermomix ®

Fisch on top: Unten garen die Kartoffeln, im Varoma die Forellen und sahnige Dillsauce macht's perfekt.
3
Aus essen & trinken mit Thermomix ® 5/2017
Kommentieren:
Forelle mit Kartoffel-Gurken-Gemüse für Thermomix ®
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 2 Portionen
  • 1 Bio-Gurke, 

    entkernt, in groben Stücken

  • 50 g Wasser
  • 1 geh. Tl Gewürzpaste für Gemüsebrühe, 

    selbst gemacht, oder 1 Würfel Gemüsebrühe (für 0,5 l Wasser)

  • 500 g Kartoffeln, 

    in Stücken (1,5 cm)

  • 2 Forellen, 

    frisch, ausgenommen (je ca. 250 g)

  • 10 Prisen Salz
  • 6 Prisen Pfeffer
  • 2 Zitronen, 

    in Scheiben geschnitten

  • 12 Stängel Dill, 

    davon 8 abgezupft

  • 100 g Sahne
  • 1 El Zitronensaft
  • 3 Prisen Muskat

Zeit

Arbeitszeit: 15 Min.
Gesamtzeit: 60 Min.

Nährwert

Pro Portion 562 kcal
Kohlenhydrate: 45 g
Eiweiß: 41 g
Fett: 21 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Gurke in den Mixtopf geben, 3 Sek./ Stufe 4.5 zerkleinern und umfüllen.

  • Wasser und Gewürzpaste in den Mixtopf geben, Gareinsatz einhängen und Kartoffeln einwiegen. Varoma-Behälter aufsetzen, Forellen von innen und außen mit je 3 Prisen Salz und 2 Prisen Pfeffer würzen und je 3 Zitronenscheiben und 2 Stängel Dill in die Bauchöffnungen stecken. Forellen in den Varoma-Behälter legen, Varoma verschließen und 25 Min./Varoma/Stufe 1 garen.

  • Varoma abnehmen und auf einem Teller beiseitestellen. Gareinsatz mithilfe des Spatels herausheben und ebenfalls beiseitestellen. Mixtopf leeren, dabei Garflüssigkeit auffangen.

  • 100 g Garflüssigkeit, Sahne und 100 g der gegarten Kartoffeln in den Mixtopf geben und 12 Sek./Stufe 6–10 schrittweise ansteigend pürieren.

  • 2/3 vom abgezupften Dill, 4 Prisen Salz und 2 Prisen Pfeffer zugeben und 10 Sek./Stufe 8 pürieren.

  • Gurke, Kartoffeln, Zitronensaft und Muskat zugeben und 2 Min./80 °C/Linkslauf/Stufe Rührmodus erwärmen. Sauce würzig abschmecken, mit den Forellen anrichten, mit restlichem Dill und Zitronenscheiben garnieren und servieren.

nach oben