VG-Wort Pixel

Lammhüfte mit Erbsen-Minz-Püree für Thermomix ®

essen & trinken mit Thermomix ® 2/2017
Lammhüfte mit Erbsen-Minz-Püree für Thermomix ®
Foto: Jorma Gottwald
Schon der Anblick macht Freude: rosa Lammhüfte, zartgrünes Püree - und erst der Geschmack.
Fertig in 40 Minuten

Pro Portion

Energie: 616 kcal, Kohlenhydrate: 29 g, Eiweiß: 46 g, Fett: 33 g

Zutaten

Für
4
Portionen
4

Lammhüftsteaks (à 200 g)

500

g g Wasser

650

g g Kartoffeln (mehligkochend, in Stücken)

10

Prise Prisen Salz

2

El El Öl

2

El El Aceto balsamico

200

g g Fleischbrühe (flüssig)

2

Knoblauchzehen

2

Zweig Zweige Rosmarin

200

g g rote Paprikaschoten (in Stücken (2 cm))

3

El El Butter (kalt)

100

g g Milch

150

g g Erbsen (TK)

4

Stängel Stängel Minze (abgezupft)

Pfeffer

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Lammhüftsteaks mindestens 30 Minuten vor dem Braten aus dem Kühlschrank nehmen.
  2. Varoma-Einlegeboden mit Backpapier auslegen, dabei die seitlichen Dampfschlitze frei lassen.
  3. Wasser in den Mixtopf geben, Gareinsatz einhängen, Kartoffeln einwiegen und 20 Min./Varoma/Stufe 1 garen. In dieser Zeit Lammhüftsteaks mit je 1 Prise Salz würzen und in 2 EL Öl in einer heißen Pfanne bei starker Hitze auf jeder Seite 1 Minute hellbraun braten. Auf den vorbereiteten Varoma-Einlegeboden setzen, in den Varoma-Behälter einsetzen und verschließen. Balsamico, Fleischbrühe, Knoblauch und Rosmarin in die Pfanne geben, aufkochen und bei milder Hitze 5 Minuten kochen lassen. Paprikastücke zugeben und weitere 10 Minuten kochen lassen.
  4. Varoma mit den Lammsteaks aufsetzen und 10 Min./ Varoma/Stufe 1 garen.
  5. Varoma und Gareinsatz zur Seite stellen. Mixtopf leeren.
  6. 1 EL Butter, Milch und Erbsen in den Mixtopf geben und 5 Min./90°C/Stufe 1 erhitzen.
  7. 3/4 der Minzblättchen zugeben und 5 Sek./Stufe 10 pürieren.
  8. Rühraufsatz einsetzen. Gegarte Kartoffeln und 3 Prisen Salz zugeben und 30 Sek./Stufe 3 rühren. Rühraufsatz entfernen.
  9. Ausgetretenen Fleischsaft vom Backpapier in die Pfanne zur Sauce gießen und mit 3 Prisen Salz und Pfeffer abschmecken. Vom Herd nehmen und 2 EL Butter in die Sauce einrühren. Fleisch aufschneiden, mit Püree und Sauce anrichten, mit restlicher Minze bestreuen und servieren.