Lammhüfte mit Erbsen-Minz-Püree für Thermomix ®

Lammhüfte mit Erbsen-Minz-Püree für Thermomix ®
Foto: Jorma Gottwald
Schon der Anblick macht Freude: rosa Lammhüfte, zartgrünes Püree - und erst der Geschmack.
Fertig in 40 Minuten

Pro Portion

Energie: 616 kcal, Kohlenhydrate: 29 g, Eiweiß: 46 g, Fett: 33 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Lammhüftsteaks (à 200 g)

g g Wasser

g g Kartoffeln (mehligkochend, in Stücken)

Prise Prisen Salz

El El Öl

El El Aceto balsamico

g g Fleischbrühe (flüssig)

Knoblauchzehen

Zweig Zweige Rosmarin

g g rote Paprikaschoten (in Stücken (2 cm))

El El Butter (kalt)

g g Milch

g g Erbsen (TK)

Stängel Stängel Minze (abgezupft)

Pfeffer

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Lammhüftsteaks mindestens 30 Minuten vor dem Braten aus dem Kühlschrank nehmen.
  2. Varoma-Einlegeboden mit Backpapier auslegen, dabei die seitlichen Dampfschlitze frei lassen.
  3. Wasser in den Mixtopf geben, Gareinsatz einhängen, Kartoffeln einwiegen und 20 Min./Varoma/Stufe 1 garen. In dieser Zeit Lammhüftsteaks mit je 1 Prise Salz würzen und in 2 EL Öl in einer heißen Pfanne bei starker Hitze auf jeder Seite 1 Minute hellbraun braten. Auf den vorbereiteten Varoma-Einlegeboden setzen, in den Varoma-Behälter einsetzen und verschließen. Balsamico, Fleischbrühe, Knoblauch und Rosmarin in die Pfanne geben, aufkochen und bei milder Hitze 5 Minuten kochen lassen. Paprikastücke zugeben und weitere 10 Minuten kochen lassen.
  4. Varoma mit den Lammsteaks aufsetzen und 10 Min./ Varoma/Stufe 1 garen.
  5. Varoma und Gareinsatz zur Seite stellen. Mixtopf leeren.
  6. 1 EL Butter, Milch und Erbsen in den Mixtopf geben und 5 Min./90°C/Stufe 1 erhitzen.
  7. 3/4 der Minzblättchen zugeben und 5 Sek./Stufe 10 pürieren.
  8. Rühraufsatz einsetzen. Gegarte Kartoffeln und 3 Prisen Salz zugeben und 30 Sek./Stufe 3 rühren. Rühraufsatz entfernen.
  9. Ausgetretenen Fleischsaft vom Backpapier in die Pfanne zur Sauce gießen und mit 3 Prisen Salz und Pfeffer abschmecken. Vom Herd nehmen und 2 EL Butter in die Sauce einrühren. Fleisch aufschneiden, mit Püree und Sauce anrichten, mit restlicher Minze bestreuen und servieren.