Apfel-Mohn-Schichtkuchen für Thermomix ®

Der erste Lieblingskuchen, um den es keinen Streit gibt. Jeder bekommt ein Glas und alle sind glücklich.
1
Aus essen & trinken mit Thermomix ® Spezial 2/2017
Kommentieren:
Apfel-Mohn-Schichtkuchen für Thermomix ®
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Gläser
  • Äpfel
  • 2 Äpfel, 

    kleine, rotbackig (à 150 g)

  • 20 g Rum, 

    braun

  • 1 Zitrone, 

    unbehandelt, 1 Streifen Schale dünn abgeschält (1x4 cm), Saft ausgepresst

  • 130 g Zucker
  • 0.5 Tl Zimt
  • Teig
  • 40 g Mohn
  • 150 g Butter, 

    weich, in Stücken, und etwas mehr zum Einfetten

  • 1 Pk. Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 3 Eier, 

    Kl. M

  • 160 g Mehl
  • 2 Tl Weinsteinbackpulver
  • 50 g Apfelgelee

Zeit

Arbeitszeit: 20 Min.
Gesamtzeit: 120 Min.

Nährwert

Pro Glas 770 kcal
Kohlenhydrate: 84 g
Eiweiß: 12 g
Fett: 40 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Für die Apfelschicht von den ungeschälten Äpfeln das Kerngehäuse ausstechen, Äpfel in dünne Ringe schneiden, sofort mit Rum, 20 g Zitronensaft, 30 g Zucker und dem Zimt mischen und beiseitestellen. 4 ofenfeste Gläser (à 300 g Inhalt, z. B. von „Weck“) einfetten. Den Backofen auf 180 °C vorheizen.

  • Für den Teig Mohn und Zitronenschale in den Mixtopf geben, 30 Sek./Stufe 9 zerkleinern und umfüllen.

  • Butter, 100 g Zucker, Vanillezucker und Salz in den Mixtopf geben, 20 Sek./Stufe 5 verrühren und mit dem Spatel nach unten schieben.

  • Rühraufsatz einsetzen und 2 Min./ Stufe 2.5 cremig rühren.

  • Dann ohne Messbecher 2 Min./Stufe 2.5 rühren, dabei nacheinander die Eier auf das laufende Messer zugeben und unterrühren.

  • Messbecher wieder einsetzen und 2 Min./Stufe 2.5 rühren. Rühraufsatz entfernen.

  • Apfelringe in den Gareinsatz geben, abtropfen lassen, dabei den Sud auffangen.

  • Mehl, Backpulver, Mohn und 30 g vom Apfelsud in den Mixtopf geben und 10 Sek./Stufe 5 unterrühren. Eventuelle Mehlreste mit dem Spatel vollständig untermischen. Die Hälfte des Teigs in die vorbereiteten Gläser streichen, mit der Hälfte der Apfelringe belegen und mit je 1/2 EL Apfelsud beträufeln. Restlichen Teig daraufstreichen. Restliche Apfelringe und je 1/2 EL Sud darauf verteilen. Auf der untersten Schiene 30 Minuten (180 °C) backen. Mixtopf spülen.

  • Apfelgelee und 15 g Zitronensaft in den Mixtopf geben, 1 Min/100 °C/Stufe 1 aufkochen. Schichtkuchen nach dem Backen damit bestreichen und auf einem Gitter etwas abkühlen lassen. Am besten mit Schlagsahne servieren.

nach oben