Käse-Sahne-Torte mit Mango für Thermomix ®

Auch ohne Spitzendeckchen Spitze: die Käsesahne mit dem exotischen Mango-Kick.
8
Aus essen & trinken mit Thermomix ® Spezial 2/2017
Kommentieren:
Käse-Sahne-Torte mit Mango für Thermomix ®
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 12 Stücke
  • Biskuit
  • 125 g Mehl
  • 25 g Speisestärke
  • 1 Tl Backpulver
  • 6 Eier, 

    Kl. M

  • 100 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • Füllung
  • 250 g Mangos, 

    reif, gewürfelt

  • 30 g Limettensaft
  • 0.5 Vanilleschote, 

    Mark ausgekratzt

  • 2 Pk. Sahnefestiger
  • 6 Blätter Gelatine, 

    weiße

  • 500 g Wasser, 

    kalt, zum Einweichen

  • 660 g Konditorsahne, 

    35 % Fett

  • 500 g Magerquark
  • 100 g Zucker
  • 2 El Puderzucker

Zeit

Arbeitszeit: 1 Min.
Gesamtzeit: 7 Std. 35 Min.

Nährwert

Pro Stück 395 kcal
Kohlenhydrate: 35 g
Eiweiß: 12 g
Fett: 22 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Für den Biskuit den Boden einer Springform (26 cm Ø) mit Backpapier bespannen. Backofen auf 175 °C vorheizen.

  • Rühraufsatz einsetzen. Mehl, Speisestärke und Backpulver in den Mixtopf geben und 5 Sek./Stufe 4 mischen. Rühraufsatz entfernen. Mehlmischung umfüllen.

  • Rühraufsatz einsetzen. Eier, Zucker und Salz in den Mixtopf geben und 8 Min./ 37 °C/Stufe 3.5 weiß-cremig rühren.

  • Mehlmischung zugeben und 8 Sek./ Stufe 2 unterrühren. Rühraufsatz entfernen. Mehlreste mit dem Spatel unterrühren. Masse in die Springform geben und auf dem Rost auf der 2. Schiene von unten 25 Minuten (175 °C) backen. In der Form auf einem Kuchengitter abkühlen lassen. Mixtopf spülen.

  • Für die Füllung 200 g Mango, Limettensaft, Vanillemark und Sahnefestiger in den Mixtopf geben und 10 Sek./Stufe 6 pürieren. Umfüllen und 50 g Mangowürfel untermischen. Mixtopf spülen und kalt ausspülen.

  • Biskuit mit einer Palette vom Formrand lösen, Ring abheben. Biskuit umdrehen und das Backpapier abziehen. Biskuit wieder auf den Springformboden setzen und mit dem Sägemesser waagerecht halbieren. Die obere Hälfte abheben und abgedeckt kühl stellen. Springformring säubern, um den Biskuitboden legen und verschließen.

  • Gelatine in einer Schüssel mit dem kalten Wasser gemäß Packungsangabe einweichen.

  • Rühraufsatz einsetzen. 600 g Sahne in den kalten Mixtopf geben, ohne Zeiteinstellung/Stufe 3 bis zur gewünschten Festigkeit steif schlagen (ca. 3 Min.). Rühraufsatz entfernen. Sahne in eine große Schüssel umfüllen.

  • Rühraufsatz einsetzen Quark und Zucker in den Mixtopf geben und 5 Sek./Stufe 2.5 verrühren.

  • Restliche 60 g Sahne in einem kleinen Topf erhitzen und von der Herdplatte ziehen. Gelatine gut ausdrücken und in der heißen Sahne schmelzen. 4 EL von der Quarkcreme nach und nach in die Gelatinemischung rühren. Dann alles in den Mixtopf geben und 10 Sek./Stufe 2.5 unterrühren. Rühraufsatz entfernen. Quarkmischung mit dem Spatel unter die Sahne heben.

  • 1/3 der Quarksahne in die Springform füllen. Die Hälfte der Mangomischung mit einem Esslöffel locker darauf verteilen und leicht mit dem Löffelrücken verstreichen. 1/3 Quarksahne und die restliche Mangomischung darüberschichten und mit der restlichen Quarksahne bedecken, Ober-fläche mit einer Palette glatt streichen. Torte abgedeckt mindestens 6 Stunden, am besten über Nacht, kalt stellen.

  • Eine Palette in heißes Wasser tauchen und die Torte damit vom Springformrand lösen. Ring abheben. Biskuitdeckel mit einem Sägemesser erst halbieren, dann vierteln und in insgesamt 12 gleich große Stücke schneiden. Biskuitstücke mithilfe des Messers oder der Palette portionsweise auf die Torte setzen. Die Torte kurz vor dem Servieren mit Puderzucker bestäuben und vorsichtig auf eine Tortenplatte heben.

nach oben