Zander mit Spinat für Thermomix ®

Zander mit Spinat: Thermomix ® Rezept
Foto: Sabine Büttner
Sanft gegartes Spinat-Kichererbsen-Gemüse trägt das gebratene Zanderfilet quasi auf Händen.
Fertig in 15 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 645 kcal, Kohlenhydrate: 45 g, Eiweiß: 51 g, Fett: 24 g

Zutaten

Für
2
Portionen

Zwiebel (halbiert)

Knoblauchzehe

El El Olivenöl

Tl Tl Butter (weich)

g g Blattspinat (tiefgekühlt, aufgetaut, leicht ausgedrückt)

g g Kirschtomaten (halbiert)

Prise Prisen Zucker

Tl Tl Salz

Prise Prisen Pfeffer

Dose Dosen Kichererbsen (Abtropfgewicht 425 g, abgetropft)

Zanderfilets (à 150 g)

Prise Prisen Kreuzkümmel (gemahlen)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Zwiebel und Knoblauch in den Mixtopf geben, 5 Sek./Stufe 5 zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben.
  2. 2 EL Olivenöl und Butter zugeben und ohne Messbecher 3 Min./Varoma/Stufe 1 dünsten.
  3. Spinat, Kirschtomaten, Zucker, ½ TL Salz und 2 Prisen Pfeffer zugeben und 3 Min./Varoma/ Linkslauf /Stufe 1 dünsten.
  4. Kichererbsen zugeben und 2 Min./Varoma/ Linkslauf /Stufe 1 garen.
  5. Fisch rundherum mit Kreuzkümmel, ½ TL Salz und 2 Prisen Pfeffer würzen. 1 EL Olivenöl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Fisch darin bei mittlerer Hitze 2–3 Minuten auf jeder Seite braten.
  6. Das Gemüse abschmecken, umfüllen und mit dem Fisch servieren.
Tipp Wir empfehlen Fisch aus nachhaltigem Fang, z. B. mit MSC-Siegel („Marine Stewardship Council“) oder aus Öko-Aquakulturen.