Kreolischer Fisch für Thermomix ®

Kreolischer Fisch: Thermomix ® Rezept
Foto: Sabine Büttner
Die Paprika-Salsa begleitet den Fisch verschärft und frisch. Außerdem an Bord: duftender Basmati-Wildreis.
Fertig in 15 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 337 kcal, Kohlenhydrate: 26 g, Eiweiß: 30 g, Fett: 11 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Zwiebel (halbiert)

g g Staudensellerie (in Stücken (2 cm))

Stängel Stängel Koriandergrün (abgezupft)

Paprika (rot, in Stücken (4 cm))

Bio-Limette (1 Tl Schale fein abgerieben, 2 El Saft ausgepresst)

El El Olivenöl

Tl Tl Kreuzkümmel (gemahlen)

Tl Tl Chiliflocken

Tl Tl Salz

Prise Prisen Pfeffer

Seelachsfilets (à 140 g)

g g Wasser

g g Basmati-Wildreismischung

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Für die Salsa Zwiebel, Staudensellerie und Koriander in den Mixtopf geben, 5 Sek./Stufe 5 zerkleinern und in eine Schale füllen.
  2. Paprika in den Mixtopf geben und 3 Sek./Stufe 4 zerkleinern und zur Zwiebelmischung geben. Limettensaft und -schale, 2 EL Olivenöl, Kreuzkümmel, Chiliflocken, ½ TL Salz und 2 Prisen Pfeffer mit dem Spatel untermischen und abschmecken. Mixtopf ausspülen.
  3. Varoma-Einlegeboden mit Backpapier auslegen und darauf achten, dass die Dampfschlitze am oberen Rand frei bleiben und nicht vom Backpapier verdeckt werden.
  4. Fisch rundherum mit dem restlichen Olivenöl einreiben, mit dem restlichen Pfeffer und 1 TL Salz würzen, auf das Backpapier auf den Varoma-Einlegeboden geben, in den Varoma einsetzen und verschließen.
  5. Wasser und 1 TL Salz in den Mixtopf geben und den Gareinsatz einhängen. Reis einwiegen, Varoma aufsetzen und 15 Min./100 °C/Stufe 3 garen.
  6. Varoma absetzen und auf einen Teller stellen. Reis und Fisch mit der Salsa auf Tellern anrichten und servieren.