Erbsen-Reis-Salat mit Rote Bete und Koriander-Lachs für Thermomix ®

Manchmal muss man Akzente setzen: Rote Bete und Erbsen haben das drauf – optisch wie geschmacklich.
0
Aus essen & trinken mit Thermomix ® 6/2017
Kommentieren:
Erbsen-Reis-Salat mit Rote bete und Koriander-Lachs: Thermomix ® Rezept
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • 1 geh. Tl Koriandersaat
  • 2 Tl Salz
  • 0.75 Tl Pfeffer
  • 10 Stängel Thymian, 

    abgezupft

  • 3 Frühlingszwiebeln, 

    Weißes in Stücken (1,5 cm), Hellgrünes in feinen Ringen

  • 20 g Pflanzenöl
  • 500 g Rote Beten, 

    gekocht

  • 40 g Balsamico, 

    weiß

  • 1240 g Wasser
  • 150 g Langkornreis
  • 200 g TK-Erbsen
  • 500 g Lachsfilets, 

    frisch, ohne Haut

  • 2 Tl Honig, 

    flüssig

Zeit

Arbeitszeit: 25 Min.
Gesamtzeit: 60 Min.

Nährwert

Pro Portion 537 kcal
Kohlenhydrate: 51 g
Eiweiß: 33 g
Fett: 19 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Koriandersaat, 1 TL Salz und ½ TL Pfeffer in den Mixtopf geben, 10 Sek./Stufe 10 zerkleinern, umfüllen und zur Seite stellen.

  • Thymian und weiße Frühlingszwiebeln in den Mixtopf geben, 6 Sek./Stufe 5 zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben.

  • Öl zugeben und 3 Min./120 °C/Stufe 1 (3 Min./Varoma/Stufe 1) dünsten. In dieser Zeit die Rote Bete in Spalten (1,5 cm) schneiden.

  • Balsamico, 40 g Wasser, ½ TL Salz und ¼ TL Pfeffer in den Mixtopf geben und 5 Sek./Stufe 2 mischen. Marinade in eine große Schüssel (4 l) umfüllen, Rote-Bete-Spalten untermischen. Mixtopf ausspülen.

  • 1200 g Wasser in den Mixtopf geben, Gareinsatz einhängen, Reis einwiegen und ½ TL Salz untermischen und 15 Min./100 °C/Stufe 1 kochen.

  • Backofen auf 200°C vorheizen.

  • Erbsen in den Gareinsatz zugeben, mithilfe des Spatels unter den Reis mischen und 7 Min./100 °C/Stufe 1 weitergaren. In eine Schüssel umfüllen und im kalten Wasserbad abkühlen, dabei gelegentlich durchmischen. In dieser Zeit mit dem Rezept fortfahren.

  • Lachs in eine Auflaufform (Länge 28 cm) geben, mit Honig beträufeln und die Gewürzmischung gleichmäßig darüberstreuen. Lachs auf dem Rost auf mittlerer Schiene 12–15 Minuten (200 °C) backen.

  • Reis auf eine Platte geben, Frühlingszwiebelringe unter die Rote-Bete-Spalten mischen und auf dem Reis verteilen. Lachs mit dem Spatel in Stücke teilen, auf dem Reis anrichten und servieren.

  • Tipp: Die Rote Bete können Sie auch im Gareinsatz über 600 g Wasser 1 Std./Varoma/Stufe 1 garen.

nach oben