Erbsen-Reis-Salat mit Rote Bete und Koriander-Lachs für Thermomix ®

Erbsen-Reis-Salat mit Rote bete und Koriander-Lachs: Thermomix ® Rezept
Foto: Jorma Gottwald
Manchmal muss man Akzente setzen: Rote Bete und Erbsen haben das drauf – optisch wie geschmacklich.
Fertig in 25 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 537 kcal, Kohlenhydrate: 51 g, Eiweiß: 33 g, Fett: 19 g

Zutaten

Für
4
Portionen

geh. Tl geh. Tl Koriandersaat

Tl Tl Salz

Tl Tl Pfeffer

Stängel Stängel Thymian (abgezupft)

Frühlingszwiebeln (Weißes in Stücken (1,5 cm), Hellgrünes in feinen Ringen)

g g Pflanzenöl

g g Rote Beten (gekocht)

g g Aceto balsamico (weiß)

g g Wasser

g g Langkornreis

g g Erbsen (tiefgekühlt)

g g Lachsfilet (frisch, ohne Haut)

Tl Tl Honig (flüssig)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Koriandersaat, 1 TL Salz und ½ TL Pfeffer in den Mixtopf geben, 10 Sek./Stufe 10 zerkleinern, umfüllen und zur Seite stellen.
  2. Thymian und weiße Frühlingszwiebeln in den Mixtopf geben, 6 Sek./Stufe 5 zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben.
  3. Öl zugeben und 3 Min./120 °C/Stufe 1 (3 Min./Varoma/Stufe 1) dünsten. In dieser Zeit die Rote Bete in Spalten (1,5 cm) schneiden.
  4. Balsamico, 40 g Wasser, ½ TL Salz und ¼ TL Pfeffer in den Mixtopf geben und 5 Sek./Stufe 2 mischen. Marinade in eine große Schüssel (4 l) umfüllen, Rote-Bete-Spalten untermischen. Mixtopf ausspülen.
  5. 1200 g Wasser in den Mixtopf geben, Gareinsatz einhängen, Reis einwiegen und ½ TL Salz untermischen und 15 Min./100 °C/Stufe 1 kochen.
  6. Backofen auf 200°C vorheizen.
  7. Erbsen in den Gareinsatz zugeben, mithilfe des Spatels unter den Reis mischen und 7 Min./100 °C/Stufe 1 weitergaren. In eine Schüssel umfüllen und im kalten Wasserbad abkühlen, dabei gelegentlich durchmischen. In dieser Zeit mit dem Rezept fortfahren.
  8. Lachs in eine Auflaufform (Länge 28 cm) geben, mit Honig beträufeln und die Gewürzmischung gleichmäßig darüberstreuen. Lachs auf dem Rost auf mittlerer Schiene 12–15 Minuten (200 °C) backen.
  9. Reis auf eine Platte geben, Frühlingszwiebelringe unter die Rote-Bete-Spalten mischen und auf dem Reis verteilen. Lachs mit dem Spatel in Stücke teilen, auf dem Reis anrichten und servieren.
Tipp Tipp: Die Rote Bete können Sie auch im Gareinsatz über 600 g Wasser 1 Std./Varoma/Stufe 1 garen.