Tiramisu mit Himbeeren für Thermomix ®

Der kleine Italiener hat Sonne getankt. Die Biskuits sind mit Orangensaft getränkt und Krokant bringt Biss.
0
Aus essen & trinken mit Thermomix ® Spezial 1/2017
Kommentieren:
Tiramisu mit Himbeeren für Thermomix ®
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 6 Portionen
  • 1 Orange, 

    unbehandelt, 2 Streifen Schale dünn abgeschält (à 1 x 4 cm), Saft ausgepresst

  • 150 g Himbeergelee
  • 300 g TK-Himbeeren
  • 100 g Löffelbiskuits
  • 30 g Zucker
  • 0.5 Vanilleschote, 

    in Stücken (1 cm)

  • 250 g Mascarpone, 

    z.B. von Galbani

  • 250 g Magerquark
  • 40 g Haselnusskrokant
  • Außerdem: rechteckige Form für 1 l (22x12x7 cm)

Zeit

Arbeitszeit: 15 Min.
Gesamtzeit: 135 Min.

Nährwert

Pro Portion 397 kcal
Kohlenhydrate: 43 g
Eiweiß: 10 g
Fett: 19 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

    Zubereitung
  • 60 g Orangensaft und Himbeergelee in den Mixtopf geben und 3 Min./100 °C/Stufe 1 aufkochen.

  • Himbeeren zugeben und 1 Min./80 °C/Linkslauf/Stufe Rührmodus auftauen lassen.

  • Löffelbiskuits in eine Form (ca. 22 x 12 x 7 cm) legen. Himbeeren mit dem Sud darüber verteilen und 1 Stunde abkühlen lassen. Mixtopf spülen.

  • Zucker, Orangenschale und Vanilleschote in den Mixtopf geben, 20 Sek./Stufe 10 pulverisieren und mit dem Spatel nach unten schieben.

  • Mascarpone, Quark und 20 g Orangensaft zugeben und 30 Sek./Stufe 2 verrühren.

  • Mascarpone-Creme auf die Himbeeren streichen und 1 Stunde kalt stellen. Tiramisu mit Krokant bestreuen und servieren.