Spargel-Flammkuchen mit Kräutersauce und Schinken für Thermomix ®

Frisches Grün, sanftes Weiß und saftiges Rosa: farblich und geschmacklich ein Dreamteam mit Knusperbodenhaftung.
4
Aus essen & trinken mit Thermomix ® 2/2017
Kommentieren:
Spargel Flammkuchen mit Kräutersauce und Schinken: Thermomix ® Rezept
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • Flammkuchenteig
  • 25 g Rapskernöl, 

    plus etwas mehr zum Einfetten

  • 250 g Buttermilch
  • 1 Prise Zucker
  • 10 g Hefe
  • 375 g Dinkelmehl, 

    Type 630, plus etwas mehr zum Bearbeiten

  • 1 Tl Salz
  • Kräutersauce
  • 50 g Mandeln, 

    ohne Haut

  • 3 Streifen Zitronenschale, 

    unbehandelt, dün abgeschält (à 1 x 4 cm)

  • 40 g Kerbel, 

    abgezupft, mit den zarten Stielen

  • 4 Prisen Salz
  • 3 Prisen Piment d'Espelette, 

    oder Cayennepfeffer

  • 100 g Wasser
  • 1 Beet Gartenkresse, 

    abgeschnitten

  • 3 El Schnittlauchröllchen
  • Belag
  • 200 g Schmand
  • 0.5 Tl Salz
  • 2 Prisen Pfeffer
  • 2 El Rapskernöl
  • 650 g Spargel, 

    weiß, ca. 750 g Bruttogewicht, geschält, die Stangen in schräge Stücke (3 mm) geschnitten und die Köpfe (5 cm) längs halbiert

  • 200 g Schinken, 

    gekocht, in dünnen Scheiben, in Streifen

Zeit

Arbeitszeit: 30 Min.
Gesamtzeit: 100 Min.

Nährwert

Pro Portion 790 kcal
Kohlenhydrate: 79 g
Eiweiß: 34 g
Fett: 35 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Für den Teig eine Kunststoffdose (ca. 27x17 cm, mit Deckel) dünn einfetten und zur Seite stellen.

  • Buttermilch, Zucker und Hefe in den Mixtopf geben und 5 Min./37°C/Stufe Rührmodus mischen.

  • Mehl zugeben und 3 Min./Knetmodus (3 Min.//Knetmodus) kneten.

  • Salz zugeben und 2 Min./Knetmodus (2 Min.//Knetmodus) kneten.

  • Rapskernöl zugeben und 2 Min./Knetmodus (2 Min.//Knetmodus) kneten. Teig mithilfe des Spatels in die Dose geben, verschließen und 1 Stunde bei Zimmertemperatur gehen lassen. In dieser Zeit mit dem Rezept fortfahren.

  • Backofen mit eingeschobenem Backblech (auf unterster Schiene) auf 250°C vorheizen. Zwei backblechgroße Backpapierzuschnitte bereitlegen. Mixtopf spülen.

  • Für die Sauce Mandeln und Zitronenschale in den Mixtopf geben und 15 Sek./Stufe 8 zerkleinern.

  • Kerbel, Salz und Piment d’Espelette zugeben, 5 Sek./Stufe 6 zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben.

  • Wasser zugeben und 8 Sek./Stufe 3 mischen. Gartenkresse und Schnittlauch mithilfe des Spatels untermischen, umfüllen und zur Seite stellen.

  • Für den Belag Schmand, Salz, Pfeffer und Rapskernöl in einem Schälchen ver­rühren und zur Seite stellen.

  • Den Teig in 4 Portionen teilen, nach­ einander auf einer bemehlten Arbeitsfläche ca. 2 mm dünn ausrollen und mit einem Tuch abdecken.

  • Ein ausgerolltes Teigstück auf ein Backpapier geben, mit 1/4 Schmand be­streichen und mit 1/4 Spargel belegen.

  • Den Flammkuchen mithilfe des Back­papiers vorsichtig auf das heiße Backblech geben und 5-6 Minuten (250°C) backen. Auf diese Weise 3 weitere Flammkuchen backen. Die Flammkuchen mit je 1/4 der Kräutersauce beträufeln, mit je 1/4 vom Kochschinken belegen und servieren.

  • Tipp: Kerbel ist besonders frühlingsfrisch. Wenn Sie stattdessen Basilikum verwenden, bekommt der Flammkuchen eine italienische Note.

nach oben