VG-Wort Pixel

Rhabarber-Ingwer-Kompott für Thermomix ®

essen & trinken mit Thermomix ® 2/2017
Rhabarber-Ingwer-Kompott: Thermomix ® Rezept
Foto: Jorma Gottwald
Dieser heiße Rhabarber-Ton wirkt zusammen mit Eis oder im Dessert besonders cool.
Fertig in 15 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 140 kcal, Kohlenhydrate: 22 g, Eiweiß: 5 g, Fett: 1 g

Zutaten

Für
4
Portionen
500

g g Rhabarber (rotstielig (am besten Himbeerrhabarber), in Stücken (2 cm))

100

g g Himbeeren (TK)

50

g g Zucker

30

g g Ingwer (kandiert)

2

El El Zitonensaft

1

Tl Tl Speisestärke

30

g g Orangensaft

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Rhabarber, Himbeeren und Zucker in einer Schüssel mischen und 60 Minuten stehen lassen, sodass die Mischung Saft zieht.
  2. Ingwer in den Mixtopf geben, 6 Sek./Stufe 6 zerkleinern, mit dem Spatel nach unten schieben.
  3. Die Rhabarbermischung samt dem entstandenen Saft und Zitronensaft zugeben. Stärke und Orangensaft in einem kleinen Schälchen anrühren und ebenfalls in den Mixtopf geben.
  4. Mischung 8 Min./100°C//Stufe aufkochen, in eine Schüssel umfüllen. Kompott heiß servieren oder abkühlen lassen. Es kann besonders gut für Rhabarber-Trifle verwendet werden. Hier geht's zum Rezept für Rhabarber-Trifle.
Tipp Himbeerrhabarber heißt so, weil Schale und Fruchtfleisch himbeerrot sind. Er ist zarter und schmeckt süßer als andere Rhabarbersorten und ist ideal für Desserts und zum Backen