Zitronen-Parfait für Thermomix ®

Zitronen-Parfait: Thermomix ® Rezept
Foto: Jorma Gottwald
Feine, süßsaure Lemon-Curd-Fäden durchziehen den cremig-frischen Eisblock. So geht Raffinesse!
Fertig in 10 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 337 kcal, Kohlenhydrate: 13 g, Eiweiß: 3 g, Fett: 29 g

Zutaten

Für
4
Portionen

g g Lemon Curd (evtl. selbst gemacht (s. Rezept unten))

g g Orangensaft

g g Crème fraîche

g g Erdbeeren (geputzt)

Außerdem: Einwegspritzbeutel, rechteckige Form (20 x 12 x 4 cm), Holzspieß

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. 50 g Lemon Curd (Rezept s. unten) und Orangensaft in einem kleinen Schälchen verrühren und (bis auf 2 EL) in einen Einwegspritzbeutel füllen.
  2. Rühraufsatz einsetzen. Crème fraîche und 100 g Lemon Curd in den Mixtopf geben und 15 Sek./Stufe 3 verrühren. Rühraufsatz entfernen.
  3. Eine rechteckige Form (ca. 20 x 12 x 4 cm) mit Backpapier auslegen, die Crème-fraîche-Mischung in die Form geben. Vom Einwegspritzbeutel eine kleine Spitze abschneiden, die Lemon-Curd-Orangensaft-Mischung in Streifen auf die Crème-fraîche-Mischung spritzen, mit einem Holzspieß leicht marmorieren und mindestens 4 Stunden ins Gefriergerät stellen.
  4. Kurz vor dem Servieren die Erdbeeren in Scheiben schneiden, restliche Lemon-Curd-Orangensaft-Mischung dazugeben und 10 Minuten marinieren. Parfait vorsichtig aus der Form stürzen, Papier entfernen. Parfait in 8 Scheiben schneiden und mit den Erdbeeren anrichten.