Italienische Obsttorte für Thermomix ®

Viva la Crostata! So heißt sie und so ist sie: leicht, elegant, etwas verspielt – und doch ganz Torte. Typisch italienisch eben.
14
Aus essen & trinken mit Thermomix ® Spezial 2/2017
Kommentieren:
Italienische Obsttorte: Thermomix ® Rezept
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 16 Stücke
  • Teig
  • 200 g Mehl, 

    und etwas mehr zum Bearbeiten

  • 100 g Butter, 

    kalt, in Stücken, und etwas mehr zum Einfetten

  • 100 g Zucker
  • 1 Ei, 

    Kl. M

  • 1 Prise Salz
  • Creme
  • 50 g Zucker
  • 0.5 Vanilleschote, 

    in Stücken (1 cm)

  • 1 Orange, 

    unbehandelt, 2 Streifen Schale (à 1 x 4 cm) dünn abgeschält, Saft ausgepresst

  • 2 Eigelb, 

    Kl. M

  • 250 g Milch
  • 250 g Sahne
  • 40 g Speisestärke
  • 1 Prise Salz
  • Beeren
  • 100 g Himbeerkonfitüre, 

    ohne Stücke

  • 200 g Erdbeeren, 

    halbiert

  • 100 g Johannisbeeren, 

    rot

  • 100 g Himbeeren
  • 100 g Heidelbeeren
  • 2 Tl Puderzucker

Zeit

Arbeitszeit: 30 Min.
Gesamtzeit: 195 Min.

Nährwert

Pro Stück 249 kcal
Kohlenhydrate: 29 g
Eiweiß: 3 g
Fett: 12 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Für den Teig Mehl, Butter, Zucker, Ei und Salz in den Mixtopf geben und 15 Sek./Stufe 5 verkneten. Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche mit den Händen zusammenkneten. Zu einem flachen Ziegel formen, in Frischhaltefolie wickeln und 30 Minuten kalt stellen.

  • Für die Creme Zucker, Vanilleschote und Orangenschale in den Mixtopf geben, 20 Sek./Stufe 10 pulverisieren und mit dem Spatel nach unten schieben.

  • Rühraufsatz einsetzen. Eigelbe zugeben und 30 Sek./Stufe 2.5 cremig rühren.

  • Milch, Sahne, Stärke und Salz links und rechts neben den Rühraufsatz zugeben und 7 Min./100 °C/Stufe 2 kochen. Mixtopf aus dem Grundgerät nehmen, Deckel abnehmen und die Creme 30 Minuten abkühlen lassen. In dieser Zeit mit dem Rezept fortfahren.

  • Backofen auf 200 °C vorheizen. Eine Tarteform (26 cm Ø, am besten mit herausnehmbarem Boden) einfetten.

  • ⅔ des Teigs auf einer bemehlten Fläche ausrollen (ca. 32 cm Ø), in die Form legen, Rand gut andrücken. Boden mehrfach mit einer Gabel einstechen und 10 Minuten kalt stellen. Restlichen Teig ca. 5 mm dick ausrollen und dicht an dicht 26 Blüten (ca. 3 cm Ø) ausstechen.

  • Mixtopf wieder in das Grundgerät stellen, 40 g Orangensaft zugeben und 20 Sek./Stufe 2.5 verrühren. Rühraufsatz entfernen. Creme auf den Boden in der Tarteform geben und gleichmäßig verstreichen. Blüten leicht überlappend am Rand entlanglegen, auf dem Rost direkt auf dem Ofenboden 30–35 Minuten (200 °C) backen. In der Form auf einem Gitter 1 Stunde abkühlen lassen. Mixtopf spülen.

  • Konfitüre in den Mixtopf geben und 2 Min./80 °C/Stufe 2 erwärmen.

  • Erdbeeren, Johannisbeeren, Himbeeren und Heidelbeeren zugeben, 1 Min./Linkslauf/Stufe 1 untermischen, umfüllen und etwas abkühlen lassen. Kuchen aus der Form lösen, Beeren darauf verteilen, mit Puderzucker bestäuben und servieren.

  • Tipp: Wenn Sie keinen Blütenausstecher besitzen, stechen Sie einfachmit einem Schnapsglas (3 cm Ø) kleine Teigkreise aus.

nach oben