Marinierte Schweinenackensteaks für Thermomix ®

Marinierte Schweinenackensteaks: Thermomix ® Rezept
Foto: Jorma Gottwald
Nicht lang schnacken, grill den Nacken! Aber vergiss nicht, ihn vorher mit Kümmel und Malzbier zu marinieren.
Fertig in 10 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 957 kcal, Kohlenhydrate: 3 g, Eiweiß: 48 g, Fett: 82 g

Zutaten

Für
4
Portionen

El El Kümmelsaat

Tl Tl Salz

Knoblauchzehen

g g Zwiebeln (halbiert)

El El Paprika (edelsüß)

El El Majoran (getrocknet)

Prise Prisen Pfeffer

El El Olivenöl

g g Malzbier

Schweinenackensteaks (à 250 g)

g g Sonnenblumenöl

Ei

Tl Tl Zitronensaft

g g Senf (scharf)

Tl Tl Estragon (getrocknet)

Tl Tl Zucker

El El Schnittlauch (in Röllchen)

g g Crème fraîche

g g Senf (körnig)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Kümmelsamen in einer Pfanne ohne Zugabe von Fett kurz anrösten und abkühlen lassen.
  2. Gerösteten Kümmel und 2 Tl Salz in den Mixtopf geben und 8 Sek./Stufe 8 zerkleinern.
  3. Knoblauch und Zwiebeln zugeben, 5 Sek./Stufe 5 zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben.
  4. Paprikapulver, Majoran, 4 Prisen Pfeffer, Olivenöl und Malzbier zugeben, 15 Sek./Stufe 4 mischen und mit dem Fleisch in einen Gefrierbeutel geben. Den Gefrierbeutel verschließen, Fleisch 2 Stunden marinieren. Mixtopf spülen.
  5. Ein Gefäß auf den Mixtopf stellen, Sonnenblumenöl einwiegen, zur Seite stellen.
  6. Ei, Zitronensaft, scharfen Senf, Estragon, Zucker 1/2 Tl Salz und 2 Prisen Pfeffer in den Mixtopf geben, 1 Min. 30 Sek./Stufe 4 emulgieren, dabei das Sonnenblumenöl langsam auf den Mixtopfdeckel gießen und in einem dünnen Strahl am Messbecher vorbei auf das laufende Messer träufeln lassen. Mit dem Spatel nach unten schieben.
  7. Schnittlauchröllchen, Crème fraîche und körnigen Senf zugeben und 10 Sek./Stufe 3 untermischen. Mayonnaise abschmecken und umfüllen.
  8. Fleisch aus dem Gefrierbeutel nehmen, abtropfen lassen und auf dem heißen Grill 6–8 Minuten auf jeder Seite grillen. Die Nackensteaks mit der Senf-Mayonnaise servieren.
Tipp Wer es extra rauchig-würzig mag, ersetzt 1/2 Tl edelsüßes durch geräuchertes Paprikapulver.