Taboulé mit Aprikosen Thermomix ®

Leicht, vegetarisch und kräuterfrisch – so schmeckt dieser Sommersalat mit Aprikosen-Chili-Note.
0
Aus essen & trinken mit Thermomix ® 3/2017
Kommentieren:
Taboulé mit Aprikosen: Thermomix ® Rezept
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • 25 Stängel Petersilie, 

    abgezupft

  • 25 Stängel Minze, 

    abgezupft

  • 150 g Paprikaschoten, 

    rot, in Stücken

  • 1200 g Wasser
  • 1 geh. Tl Gewürzpaste für Gemüsebrühe, 

    selbst gemacht, oder 1 Würfel Gemüsebrühe für 0,5 l Wasser

  • 2 Knoblauchzehen, 

    halbiert

  • 160 g Bulgur
  • 5 El Zitronensaft
  • 2 Tl Salz
  • 2 El Honig
  • 5 El Olivenöl
  • 3 Prisen Chiliflocken
  • 2 Prisen Kreuzkümmel, 

    (Cumin), gemahlen

  • 200 g Aprikosen, 

    in Spalten (1 cm)

  • 150 g Romanasalat, 

    in Streifen (2 cm)

Zeit

Arbeitszeit: 15 Min.
Gesamtzeit: 35 Min.

Nährwert

Pro Portion 325 kcal
Kohlenhydrate: 40 g
Eiweiß: 6 g
Fett: 13 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Petersilie und Minze in den Mixtopf geben, 8 Sek./Stufe 6 zerkleinern und in eine Salatschüssel umfüllen.

  • Paprika in den Mixtopf geben, 3 Sek./Stufe 5 zerkleinern und zu den Kräutern geben.

  • Wasser, Gewürzpaste und Knoblauch in den Mixtopf geben, Gareinsatz einhängen, Bulgur einwiegen und 15 Min./100°C/Stufe 1 garen, evtl. nach 10 Min. einmal kurz durchrühren.

  • Gareinsatz herausnehmen, Bulgur abtropfen und vollständig abkühlen lassen. Knoblauchzehen aus dem Mixtopf nehmen. Mixtopf leeren.

  • Gegarten Knoblauch, Zitronensaft, Salz, Honig, Olivenöl, Chiliflocken und Kreuzkümmel in den Mixtopf geben und 7 Sek./Stufe 6 pürieren.

  • Bulgur und Dressing zur Kräuter-Paprika-Mischung geben und alles vermischen. Die Aprikosenspalten und den Romanasalat unterheben und das Taboulé servieren.

nach oben