Taboulé mit Aprikosen Thermomix ®

Taboulé mit Aprikosen: Thermomix ® Rezept
Foto: Jorma Gottwald
Leicht, vegetarisch und kräuterfrisch – so schmeckt dieser Sommersalat mit Aprikosen-Chili-Note.
Fertig in 15 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 325 kcal, Kohlenhydrate: 40 g, Eiweiß: 6 g, Fett: 13 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Stängel Stängel Petersilie (abgezupft)

Stängel Stängel Minze (abgezupft)

g g Paprikaschoten (rot, in Stücken)

g g Wasser

geh. Tl geh. Tl Gewürzpaste für Gemüsebrühe (selbst gemacht, oder 1 Würfel Gemüsebrühe für 0,5 l Wasser)

Knoblauchzehen (halbiert)

g g Bulgur

El El Zitronensaft

Tl Tl Salz

El El Honig

El El Olivenöl

Prise Prisen Chiliflocken

Prise Prisen Kreuzkümmel ((Cumin), gemahlen)

g g Aprikosen (in Spalten (1 cm))

g g Romanasalat (in Streifen (2 cm))

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Petersilie und Minze in den Mixtopf geben, 8 Sek./Stufe 6 zerkleinern und in eine Salatschüssel umfüllen.
  2. Paprika in den Mixtopf geben, 3 Sek./Stufe 5 zerkleinern und zu den Kräutern geben.
  3. Wasser, Gewürzpaste und Knoblauch in den Mixtopf geben, Gareinsatz einhängen, Bulgur einwiegen und 15 Min./100°C/Stufe 1 garen, evtl. nach 10 Min. einmal kurz durchrühren.
  4. Gareinsatz herausnehmen, Bulgur abtropfen und vollständig abkühlen lassen. Knoblauchzehen aus dem Mixtopf nehmen. Mixtopf leeren.
  5. Gegarten Knoblauch, Zitronensaft, Salz, Honig, Olivenöl, Chiliflocken und Kreuzkümmel in den Mixtopf geben und 7 Sek./Stufe 6 pürieren.
  6. Bulgur und Dressing zur Kräuter-Paprika-Mischung geben und alles vermischen. Die Aprikosenspalten und den Romanasalat unterheben und das Taboulé servieren.