Mango-Joghurt-Eis für Thermomix ®

Mango-Joghurt-Eis: Thermomix ® Rezept
Foto: Jorma Gottwald
Hier geht's eiskalt drunter und drüber: Geballte Mangofruchtpower trifft auf zarte Milchbrötchen-Knusperei.
Fertig in 15 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 234 kcal, Kohlenhydrate: 27 g, Eiweiß: 3 g, Fett: 12 g

Zutaten

Für
4
Portionen

g g Mango (reife, in Stücken)

g g Orangensaft

g g Zucker

g g Sahnejoghurt

g g Milchbrötchen

g g Butter

Zitronenmelisse (abgezupft, zum Garnieren)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Mango und Orangensaft in den Mixtopf geben, 15 Sek./Stufe 8 zerkleinern. Mangopüree bis auf 4 EL in einen verschließbaren Gefrierbeutel (3 l) umfüllen, Beutel verschließen, in eine Auflaufform (ca. 30x25 cm) legen und Püree mindestens 10 Stunden einfrieren. Die 4 EL Mangopüree in den Kühlschrank stellen. Mixtopf spülen.
  2. Mangopüree aus dem Gefriergerät nehmen, 5 Minuten antauen lassen. Zucker in den Mixtopf geben, 10 Sek./Stufe 10 pulverisieren und mit dem Spatel nach unten schieben.
  3. Mangopüree mit einem Nudelholz etwas zerstoßen, aus dem Beutel in den Mixtopf zugeben, 5 Sek./Stufe 8 zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben.
  4. Joghurt zugeben und 5 Sek./Stufe 4 zu einem cremigen Fruchteis verrühren. Aus dem Eis 8 Kugeln abstechen, auf einen mit Frischhaltefolie abgedeckten Teller geben und 30 Minuten einfrieren. In dieser Zeit mit dem Rezept fortfahren.
  5. Milchbrötchen längs in ca. 1 cm breite Streifen schneiden. Butter in einer Pfanne zerlassen, Brötchenstreifen darin bei mittlerer Hitze goldbraun anbraten und auf Küchenpapier abtropfen lassen. Die Hälfte der Streifen in 1 cm große Würfel schneiden. Fruchteis in vier Gläsern anrichten, mit dem Mangopüree beträufeln, mit den Brötchenwürfeln bestreuen und nach Geschmack mit Melisse garnieren. Mango-Joghurt-Eis mit Brötchenstreifen servieren.