Käsekuchen mit Beeren für Thermomix ®

Käsekuchen mit Beeren: Thermomix ® Rezept
Foto: Jorma Gottwald
Beerensommers Bester: frisch und saftig mit Schmand, gemischten Beeren und Bröselboden.
Fertig in 20 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 380 kcal, Kohlenhydrate: 34 g, Eiweiß: 17 g, Fett: 18 g

Zutaten

Für
12
Stücke

g g Butter (in Stücken, und etwas mehr zum Einfetten)

g g Zwiebacke (in Stücken)

g g Magerquark

g g Schmand

g g Zucker

g g Vanillezucker (selbst gemacht)

Eier (Kl. M)

g g Mehl

g g Beeren (gemischt (Johannisbeeren, Heidelbeeren, Brombeeren, Himbeeren))

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Boden einer Springform (26 cm Ø) mit Butter einfetten.
  2. Butter in den Mixtopf geben und 2 Min. 30 Sek./70°C/Stufe 1 schmelzen.
  3. Zwieback zugeben und 20 Sek./Stufe 7 zerkleinern. Bröselmischung in die vor bereitete Springform geben, mithilfe eines Esslöffelrückens fest andrücken und 30 Minuten kalt stellen.
  4. Backofen auf 175°C vorheizen. Mixtopf spülen.
  5. Magerquark, Schmand, Zucker, Vanillezucker, Eier und Mehl in den Mixtopf geben und 30 Sek./Stufe 6 verrühren. Quarkmischung in die Springform geben und Beeren darauf verteilen.
  6. Kuchen im unteren Ofendrittel 60 Minuten (175°C) backen, im aus geschalteten Ofen, bei angelehnter Ofentür 60 Minuten abkühlen lassen. Auf einem Kuchengitter in der Form vollständig abkühlen lassen.
  7. Kuchen aus der Form lösen, auf eine Kuchenplatte geben und servieren. Dazu passt Schlagsahne.
Tipp Der Käsekuchen schmeckt auch sehr gut mit etwas Limettenschale in der Quarkmasse und mit Mangowürfeln als Belag.