Käsekuchen mit Beeren für Thermomix ®

Beerensommers Bester: frisch und saftig mit Schmand, gemischten Beeren und Bröselboden.
29
Aus essen & trinken mit Thermomix ® 4/2017
Kommentieren:
Käsekuchen mit Beeren: Thermomix ® Rezept
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 12 Stücke
  • 100 g Butter, 

    in Stücken, und etwas mehr zum Einfetten

  • 125 g Zwiebacke, 

    in Stücken

  • 1000 g Magerquark
  • 400 g Schmand
  • 150 g Zucker
  • 20 g Vanillezucker, 

    selbst gemacht

  • 4 Eier, 

    Kl. M

  • 100 g Mehl
  • 500 g Beeren, 

    gemischt (Johannisbeeren, Heidelbeeren, Brombeeren, Himbeeren)

Zeit

Arbeitszeit: 20 Min.
Gesamtzeit: 170 Min.

Nährwert

Pro Stück 380 kcal
Kohlenhydrate: 34 g
Eiweiß: 17 g
Fett: 18 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Boden einer Springform (26 cm Ø) mit Butter einfetten.

  • Butter in den Mixtopf geben und 2 Min. 30 Sek./70°C/Stufe 1 schmelzen.

  • Zwieback zugeben und 20 Sek./Stufe 7 zerkleinern. Bröselmischung in die vor­ bereitete Springform geben, mithilfe eines Esslöffelrückens fest andrücken und 30 Minuten kalt stellen.

  • Backofen auf 175°C vorheizen. Mixtopf spülen.

  • Magerquark, Schmand, Zucker, Vanille­zucker, Eier und Mehl in den Mixtopf geben und 30 Sek./Stufe 6 verrühren. Quarkmischung in die Springform geben und Beeren darauf verteilen.

  • Kuchen im unteren Ofendrittel 60 Minuten (175°C) backen, im aus­ geschalteten Ofen, bei angelehnter Ofentür 60 Minuten abkühlen lassen. Auf einem Kuchengitter in der Form vollständig abkühlen lassen.

  • Kuchen aus der Form lösen, auf eine Kuchenplatte geben und servieren. Dazu passt Schlagsahne.

  • Tipp: Der Käsekuchen schmeckt auch sehr gut mit etwas Limettenschale in der Quarkmasse und mit Mangowürfeln als Belag.

nach oben