Saftiger Himbeerkuchen für Thermomix ®

Saftiger Himbeerkuchen: Thermomix ® Rezept
Foto: Matthias Haupt
Wegen Überfüllung geschlossen! Dann treffen sich die restlichen Himbeeren eben oben af dem Sonnendeck.
Fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 300 kcal, Kohlenhydrate: 30 g, Eiweiß: 4 g, Fett: 17 g

Zutaten

Für
10
Stücke

g g Butter (weich, in Stücken, und etwas mehr zum Einfetten)

g g Zucker

Bio-Zitrone (unbehandelt, 1 Streifen Schale (1x4 cm) dünn abgeschält, Saft ausgepresst)

Prise Prisen Salz

Eier (Kl. M)

g g Mehl

Tl Tl Weinsteinbackpulver

g g Schmand

g g Himbeeren

g g Puderzucker

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Eine Kastenform (25 cm Länge) einfetten. Backofen auf 180 °C vorheizen.
  2. Zucker und Zitronenschale in den Mixtopf geben, 10 Sek./Stufe 10 pulverisieren und mit dem Spatel nach unten schieben.
  3. Butter und Salz zugeben, 20 Sek./Stufe 5 verrühren und mit dem Spatel nach unten schieben.
  4. Rühraufsatz einsetzen und 2 Min./ Stufe 2.5 cremig rühren. Dann ohne Messbecher weitere 2 Min./Stufe 2.5 rühren, dabei nach und nach die Eier auf das laufende Messer zugeben.
  5. Messbecher wieder einsetzen und 2 Min./Stufe 2 rühren. Rühraufsatz entfernen.
  6. Mehl und Backpulver mischen, mit dem Schmand zugeben und 10 Sek./Stufe 4 unterrühren.
  7. 225 g Himbeeren zugeben und mit dem Spatel untermischen. Teig in die vorbereitete Form geben und auf der 2. Schiene von unten 1 Stunde (180 °C) backen. Kuchen in der Form abkühlen lassen, auf ein Kuchengitter stürzen und vorsichtig umdrehen. Mixtopf spülen.
  8. Puderzucker und 20 g Zitronensaft in den Mixtopf geben und 2 Min./Stufe 4 verrühren. Kuchen mit der Zitronenglasur und restlichen Himbeeren garnieren und servieren.