Beeren-Blechkuchen für Thermomix ®

Beeren-Blechkuchen: Thermomix ® Rezept
Foto: Janne Peters
Nur für Mitglieder! Ja, so sind sie, die Beeren: man kennt sich, man lächelt sich zu – der Rest vom Obst muss draußen bleiben.
Fertig in 45 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 205 kcal, Kohlenhydrate: 28 g, Eiweiß: 4 g, Fett: 7 g

Zutaten

Für
24
Stücke

g g Butter (weich, zum Einfetten)

g g Mehl (plus etwas mehr für das Blech)

g g Sahne

g g Zucker

El El Vanillezucker (selbst gemacht)

Tl Tl Zitronenschale (fein abgerieben, unbehandelt)

Eier (Kl. M, Zimmertemperatur)

g g Weinsteinbackpulver

g g Himbeeren

g g Heidelbeeren

g g Brombeeren

g g Rote Johannisbeeren

g g Schwarze Johannisbeeren

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Ein tiefes Backblech (40 x 30 cm) einfetten und mit etwas Mehl bestäuben. Überschüssiges Mehl abklopfen. Den Backofen auf 200 °C vorheizen.
  2. Rühraufsatz einsetzen. Sahne in den Mixtopf geben, 200 g Zucker, Vanillezucker und Zitronenschale zugeben und ohne Zeiteinstellung/Stufe 3 unter Beobachtung steif schlagen.
  3. Dann ohne Messbecher 2 Min./ Stufe 2.5 rühren, dabei nach und nach die Eier auf das laufende Messer zugeben. Rühraufsatz entfernen.
  4. Mehl und Backpulver zugeben, 10 Sek./Stufe 4 unterrühren, Mehlreste mit dem Spatel unterheben. Teig auf das vorbereitete Blech streichen, Beeren auf dem Teig verteilen, mit 50 g Zucker bestreuen und auf der 2. Schiene von unten 30 Minuten (200 °C) backen. Kuchen auf dem Blech auf einem Gitter etwas abkühlen lassen. In Stücke schneiden und servieren. Dazu passt Schlagsahne.
Tipp Sie können die Beeren nach Wunsch mischen, mehr oder weniger von einer Sorte nehmen. Hauptsache, es ergibt 1000 g.