Beeren-Blechkuchen für Thermomix ®

Nur für Mitglieder! Ja, so sind sie, die Beeren: man kennt sich, man lächelt sich zu – der Rest vom Obst muss draußen bleiben.
10
Aus essen & trinken mit Thermomix ® Spezial 2/2017
Kommentieren:
Beeren-Blechkuchen: Thermomix ® Rezept
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 24 Stücke
  • 20 g Butter, 

    weich, zum Einfetten

  • 450 g Mehl, 

    plus etwas mehr für das Blech

  • 400 g Sahne
  • 250 g Zucker
  • 1 El Vanillezucker, 

    selbst gemacht

  • 1 Tl Zitronenschale, 

    fein abgerieben, unbehandelt

  • 5 Eier, 

    Kl. M, Zimmertemperatur

  • 15 g Weinsteinbackpulver
  • 200 g Himbeeren
  • 200 g Heidelbeeren
  • 200 g Brombeeren
  • 200 g Rote Johannisbeeren
  • 200 g Schwarze Johannisbeeren

Zeit

Arbeitszeit: 45 Min.
Gesamtzeit: 90 Min.

Nährwert

Pro Stück 205 kcal
Kohlenhydrate: 28 g
Eiweiß: 4 g
Fett: 7 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Ein tiefes Backblech (40 x 30 cm) einfetten und mit etwas Mehl bestäuben. Überschüssiges Mehl abklopfen. Den Backofen auf 200 °C vorheizen.

  • Rühraufsatz einsetzen. Sahne in den Mixtopf geben, 200 g Zucker, Vanillezucker und Zitronenschale zugeben und ohne Zeiteinstellung/Stufe 3 unter Beobachtung steif schlagen.

  • Dann ohne Messbecher 2 Min./ Stufe 2.5 rühren, dabei nach und nach die Eier auf das laufende Messer zugeben. Rühraufsatz entfernen.

  • Mehl und Backpulver zugeben, 10 Sek./Stufe 4 unterrühren, Mehlreste mit dem Spatel unterheben. Teig auf das vorbereitete Blech streichen, Beeren auf dem Teig verteilen, mit 50 g Zucker bestreuen und auf der 2. Schiene von unten 30 Minuten (200 °C) backen. Kuchen auf dem Blech auf einem Gitter etwas abkühlen lassen. In Stücke schneiden und servieren. Dazu passt Schlagsahne.

  • Tipp: Sie können die Beeren nach Wunsch mischen, mehr oder weniger von einer Sorte nehmen. Hauptsache, es ergibt 1000 g.