Erdbeer-Wackelpudding für Thermomix ®

Dieser imposante Wackelkandidat bekommt 100 Punkte für Farbe und Geschmack!
6
Aus essen & trinken mit Thermomix ® 2/2018
Kommentieren:
Erdbeer-Wackelpudding: Thermomix ® Rezept
Marion Heidegger, e&t-Koch
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 8 Portionen
  • Wackelpudding
  • 10 Blätter Gelatine
  • 80 g Zucker
  • 20 g Limettensaft
  • 30 g Vanillezucker, 

    selbst gemacht

  • 1000 g Erdbeeren, 

    halbiert

  • Sabayon
  • 3 Eigelb
  • 75 g Weißwein, 

    oder Apfelsaft und 20 g Limettensaft

  • 75 g Holunderblütensirup
  • 20 g Limettensaft

Zeit

Arbeitszeit: 10 Min.
Gesamtzeit: 510 Min.

Nährwert

Pro Portion 170 kcal
Kohlenhydrate: 28 g
Eiweiß: 4 g
Fett: 3 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Für den Pudding die Gelatine in einer Schüssel mit kaltem Wasser gemäß Packungsangabe einweichen.
     

  • Zucker, Limettensaft und Vanillezucker in den Mixtopf geben, 7 Min./70 °C/Stufe 1 erhitzen.

  • Ausgedrückte Gelatine rechts und links neben das Messer zugeben und 1 Min./50 °C/Stufe 2 schmelzen.

  • Erdbeeren zugeben und 40 Sek./Stufe 8 pürieren. Die Erdbeermischung in eine kalt ausgespülte Puddingform (1,5 l) geben und über Nacht kalt stellen. Mixtopf spülen.

  • Rühraufsatz einsetzen. Für das Sabayon Eigelbe, Weißwein, Holunderblütensirup und Limettensaft in den Mixtopf geben und 10 Min./70 °C/Stufe 3 schaumig schlagen. In dieser Zeit den Pudding in der Form kurz in heißes Wasser tauchen, Pudding am Formrand vorsichtig mit einem spitzen Messer lösen und auf eine Platte stürzen.

  • Rühraufsatz entfernen und das Sabayon sofort mit dem Pudding servieren.

  • Tipp: Das Puddingrezept lässt sich sehr gut halbieren. Statt des Sabayons könne Sie auch Vanillesauce dazu reichen.