Wasabi-Eier mit Erbsenstampf für Thermomix ®

Wasabi-Eier mit Erbsenstampf: Thermomix ® Rezept
Foto: Jorma Gottwald
Da wird das Senfei blass vor Neid: Mit Meerrettichschärfe legen seine Kumpels einen filmreifen Auftritt hin.
Fertig in 20 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 640 kcal, Kohlenhydrate: 37 g, Eiweiß: 30 g, Fett: 39 g

Zutaten

Für
4
Portionen

g g Wasser

Eier (Kl. M)

El El Sesamsaat (hell)

Limettensaft (von 1 Limette)

El El Sesamöl (geröstet)

El El Sojasauce

Prise Prisen Salz

Prise Prisen Pfeffer

Prise Prisen Zucker

Frühlingszwiebeln (in dünnen Scheiben)

g g Baby-Blattspinat

Zwiebel (halbiert)

g g Butter

g g Erbsen (aufgetaut)

g g Milch (kalt)

g g Mehl

Tl Tl Wasabi-Paste

Beet Beete Daikon-Kresse (abgeschnitten)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Wasser in den Mixtopf geben, Garein satz einhängen, Eier hineingeben und 14 Min./Varoma/Stufe 2 garen. Sesamsaat in einer Pfanne ohne Fett anrösten und auf einem Teller abkühlen lassen. Limettensaft, Sesamöl und Sojasauce verrühren und mit 2 Prisen Salz, 2 Prisen Pfeffer und 1 Prise Zucker würzen. Frühlingszwiebeln und Spinat in einer Schüssel mit dem Limetten Sesam-Dressing mischen.
  2. Gareinsatz mit den Eiern mithilfe des Spatels entnehmen. Eier abschrecken und abtropfen lassen. Mixtopf leeren.
  3. Zwiebeln in den Mixtopf geben, 5 Sek./Stufe 5 zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben.
  4. 20 g Butter zugeben und ohne Messbecher 4 Min./Varoma/Stufe 1 dünsten.
  5. Erbsen zugeben und 4 Min./100°C/ Linkslauf /Stufe 2 dünsten.
  6. 50 g Milch, 2 Prisen Salz und 1 Prise Pfeffer zugeben und 3 Min./Varoma/ Linkslauf / Stufe 1 erhitzen. Dann 15 Sek./Stufe 8 pürieren, abschmecken, umfüllen und warm halten. Mixtopf ausspülen.
  7. Eier schälen, in den Gareinsatz geben.
  8. Restliche Butter in den Mixtopf geben und 2 Min./Varoma/Stufe 1 schmelzen.
  9. Mehl zugeben und 3 Min./100°C/ Stufe 2 dünsten.
  10. Restliche Milch, 3 Prisen Salz und 2 Prisen Pfeffer zugeben und 10 Sek./ Stufe 5 mischen.
  11. Den Gareinsatz mit den Eiern einhängen und 12 Min./100°C/Stufe 2 erhitzen.
  12. Gareinsatz mithilfe des Spatels ent nehmen. Wasabi, 2 Prisen Salz und1 Prise Zucker zugeben, 10 Sek./Stufe 8 pürieren, abschmecken und umfüllen.
  13. Eier mit Sauce, Erbsenstampf und Spinatsalat anrichten, mit Kresse und Sesam bestreuen und servieren.