VG-Wort Pixel

Bulgur mit Möhren und Hackfleisch für Thermomix ®

essen & trinken mit Thermomix ® 4/2017
Bulgur mit Mörhren und Hackfleisch: Thermomix ® Rezept
Foto: Jorma Gottwald
Ein wenig süß, ein wenig scharf – dank Honig und Harissa bekommt dieses Gericht viele Facetten.
Fertig in 20 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 703 kcal, Kohlenhydrate: 53 g, Eiweiß: 34 g, Fett: 36 g

Zutaten

Für
4
Portionen
8

Stängel Stängel Minze (abgezupft, und etwas mehr zum Garnieren)

1

Zwiebel (halbiert)

500

g g Rinderhackfleisch

3

Tl Tl Harissa-Paste

1

Tl Tl Kreuzkümmel (gemahlen)

2

Tl Tl Salz

1200

g g Wasser

1.5

geh. El geh. El Gewürzpaste für Gemüsebrühe (selbst gemacht oder 1/2 Würfel Gemüsebrühe für 0,5 l Wasser)

150

g g Bulgur

60

g g Sultaninen

700

g g Bundmöhren (längs halbiert)

2

Tl Tl Honig

300

g g griechischer Sahnejoghurt (10% Fett)

4

El El Olivenöl

Zubereitung

  1. Minze in den Mixtopf geben, 3 Sek./Stufe 8 zerkleinern und umfüllen.
  2. Zwiebel in den Mixtopf geben, 4 Sek./Stufe 5 zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben.
  3. Hackfleisch, Harissa-Paste, Kreuzkümmel und 1 TL Salz zugeben, 15 Sek./ Linkslauf /Stufe 4 mischen und umfüllen.
  4. Wasser und Gewürzpaste in den Mixtopf geben, Gareinsatz einhängen, Bulgur und Sultaninen einwiegen, Varoma-Behälter aufsetzen, Möhren einwiegen, mit 1 TL Salz bestreuen und mit Honig beträufeln. Varoma verschließen und 20 Min./Varoma/ Stufe 1 garen. In dieser Zeit Joghurt und zerkleinerte Minze verrühren. 2 EL Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, das Hackfleisch rundum hellbraun und krümelig braten und bei schwacher Hitze warm halten.
  5. Varoma absetzen. Gareinsatz mithilfe des Spatels herausnehmen und den Bulgur mit einer Gabel auflockern. Möhren, Bulgur und Hackfleisch anrichten, mit 2 EL Olivenöl beträufeln, mit Minzblättchen bestreuen und mit dem Minzjoghurt servieren.