Couscous-Kräuter-Salat für Thermomix ®

Couscous-Kräuter-Salat: Thermomix ® Rezept
Foto: Sabine Büttner
Staudensellerie, Gurke und Frühlingszwiebeln treffen auf Cranberrys und Cashewkerne – tolle Kombi!
Fertig in 10 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 415 kcal, Kohlenhydrate: 40 g, Eiweiß: 8 g, Fett: 23 g

Zutaten

Für
4
Portionen

g g Couscous

El El Olivenöl

Prise Prisen Salz

g g Wasser (kochend)

g g Staudensellerie (in Stücken (2 cm))

g g Salatgurke (geschält, längs geviertelt und entkernt, in Stücken)

Bund Bund Frühlingszwiebel (Weißes und Hellgrünes, in Stücken (2 cm))

Stängel Stängel Petersilie (abgezupft)

Stängel Stängel Kerbel (abgezupft)

Stängel Stängel Dill (abgezupft)

g g Zitronensaft

Prise Prisen Pfeffer

g g Cranberrys (getrocknet)

g g Cashewkerne (geröstet und gesalzen)

g g Joghurt

Tl Tl Harissapaste

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Couscous, 1 EL Olivenöl und 5 Prisen Salz in eine große hitzebeständige Schüssel geben, mit kochendem Wasser übergießen und abgedeckt 10 Minuten quellen lassen. In dieser Zeit mit dem Rezept fortfahren.
  2. Staudensellerie, Salatgurken und Frühlingszwiebeln in den Mixtopf geben, 5 Sek./Stufe 4.5 zerkleinern und in eine große Schüssel (3 l) geben.
  3. Petersilie, Kerbel und Dill in den Mixtopf geben, 5 Sek./Stufe 5 zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben.
  4. Zitronensaft, 3 Prisen Salz, 3 Prisen Pfeffer und 5 EL Olivenöl zugeben und 10 Sek./Stufe 4 verrühren. Couscous mit dem Spatel unter das Gemüse mischen, Kräutersauce und Cranberrys untermischen und 20 Minuten ziehen lassen. Mixtopf spülen.
  5. Cashewkerne in den Mixtopf geben, 5 Sek./Stufe 4 zerkleinern und umfüllen.
  6. Joghurt, Harissa-Paste, 2 Prisen Salz und 1 Prise Pfeffer in den Mixtopf geben, 5 Sek./Stufe 3 mischen und in einen kleinen Krug umfüllen. Cashewkerne auf den Salat streuen und mit dem Harissa-Joghurt servieren.