Gulaschsuppe für Thermomix ®

Gulaschsuppe: Thermomix ® Rezept
Foto: Jorma Gottwald
An Guat'n! Wärmt durch und schmeckt so kräftig-deftig wie auf Holzfeuer vor der Hütt'n gekocht.
Fertig in 20 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 460 kcal, Kohlenhydrate: 25 g, Eiweiß: 30 g, Fett: 24 g

Zutaten

Für
4
Portionen

El El Kümmelsaat

Tl Tl Salz

Streifen Streifen Bio-Zitronenschale (à 1 x 4 cm, dünn abgeschält)

Stängel Stängel Petersilie (abgezupft)

Knoblauchzehen

Tl Tl Majoran (getrocknet)

Prise Prisen Pfeffer

g g Zwiebeln (halbiert)

g g Butterschmalz

g g Rindergulasch (in kleinen Würfeln; ca. 2 cm)

g g Schweinegulasch (in kleinen Würfeln; ca. 2 cm)

g g Tomatenmark

El El Apfelessig

g g Mehl

Prise Prisen Zucker

El El Paprikapulver (edelsüß)

Tl Tl Paparikapulver (rosenscharf)

Tomaten (grob gewürfelt)

g g Rinderbrühe

Lorbeerblätter

g g Kartoffeln (festkochend, in kleinen Würfeln; ca. 2 cm)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Kümmel in einer Pfanne ohne Fett anrösten und abkühlen lassen.
  2. Gerösteten Kümmel, 1/4 TL Salz und die Zitronenschale in den Mixtopf geben, 10 Sek./Stufe 10 zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben.
  3. Petersilie und 1 Knoblauchzehe zugeben, 4 Sek./Stufe 8 zerkleinern, umfüllen, den Majoran und 4 Prisen Pfeffer untermischen. Die Gremolata abgedeckt beiseitestellen
  4. Zwiebeln und 1 Knoblauchzehe in den Mixtopf geben, 4 Sek./Stufe 5 zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben.
  5. Butterschmalz zugeben und ohne Messbecher 4 Min./Varoma/Stufe 1 dünsten.
  6. Rinder- und Schweinegulasch, Tomatenmark, Essig, Mehl, Zucker und die beiden Paprikasorten zugeben und ohne Messbecher 4 Min./Varoma/ Linkslauf /Stufe Rührmodus dünsten.
  7. Tomaten, Brühe, Lorbeerblätter, 1 TL Salz und 3 Prisen Pfeffer zugeben und 25 Min./100 °C/ Linkslauf /Stufe 1 garen.
  8. Kartoffelwürfel zugeben und 20 Min./100 °C/ Linkslauf /Stufe 1 garen. Die Gulaschsuppe abschmecken, umfüllen und mit der Gremolata servieren. Dazu passt Bauernbrot.