Spargel-Quiche für Thermomix ®

Außen knusprig, innen saftig und aromatisch: ein Fest für Spargelfans.
0
Aus essen & trinken mit Thermomix ® 2/2018
Kommentieren:
Spargel-Quiche für Thermomix ®
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 6 Portionen
  • Teig
  • 250 g Mehl
  • 125 g Butter, 

    weich, in Stücken

  • 1 Prise Salz
  • 1 Ei, 

    Kl. M

  • Füllung
  • 500 g Spargel, 

    weiß

  • 500 g Spargel, 

    grün

  • 500 g Wasser
  • 0.5 Tl Salz, 

    plus etwas mehr für den Spargel

  • 300 g Hülsenfrüchte, 

    getrocknet, zum Vorbacken

  • 100 g Parmesan, 

    in Stücken

  • 5 Eier, 

    Kl. M

  • 200 g Schmand
  • 0.5 Tl Pfeffer
  • 4 Stängel Kerbel, 

    abgezupft

Zeit

Arbeitszeit: 40 Min.
Gesamtzeit: 220 Min.

Nährwert

Pro Portion 548 kcal
Kohlenhydrate: 35 g
Eiweiß: 19 g
Fett: 35 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Mehl, Butter, Salz und Ei in den Mixtopf geben, mithilfe des Spatels 40 Sek./Stufe 5 verkneten. Teig aus dem Mixtopf nehmen, zur Kugel formen, flach gedrückt in Frischhaltefolie wickeln, 30 Minuten kalt stellen. In dieser Zeit Füllung zubereiten.

  • Weißen Spargel ganz, den grünen im unteren Drittel schälen und die Enden abschneiden. Weiße Stangen längs halbieren.

  • Wasser in den Mixtopf geben. Weißen Spargel in den Varoma-Behälter geben, mit 2 Prisen Salz würzen, Varoma verschließen und 8 Min./Varoma/Stufe 1 dampfgaren.

  • Grünen Spargel im Varoma-Behälter mit dem weißen Spargel mischen, mit 2 Prisen Salz würzen, Varoma verschließen und 5 Min./Varoma/ Stufe 1 dampfgaren. Varoma absetzen. Spargel herausnehmen und mit Küchentüchern sehr gut trocken tupfen. Mixtopf leeren.

  • Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche dünn ausrollen. Eine Tarteform (26 cm Ø) mit herausnehmbarem Boden mit dem Teig auslegen, dabei einen 3 cm hohen Rand hochziehen. Boden mehrmals mit einer Gabel einstechen. Nochmals 30 Minuten kalt stellen. In dieser Zeit Backofen auf 200 °C vorheizen.

  • Ein rundes Stück Backpapier (32 cm Ø) auf den Teigboden legen, die Hülsenfrüchte daraufgeben, Boden auf dem Rost der untersten Schiene 15 Minuten (200 °C) vorbacken. In dieser Zeit mit dem Rezept fortfahren.

  • Parmesan in den Mixtopf geben und 10 Sek./Stufe 10 zerkleinern.

  • 1 Ei trennen. Eiweiß zur Seite stellen. Eigelb, restliche 4 Eier, Schmand, Salz und Pfeffer in den Mixtopf zugeben und 10 Sek./Stufe 4,5 mischen.

  • Form aus dem Ofen nehmen, Backpapier und Hülsenfrüchte entfernen. Eiweiß verquirlen, Boden sofort damit einstreichen, weitere 10 Minuten (200 °C) backen.

  • Spargel auf dem Teigboden verteilen, mit Parmesan-Ei- Schmand-Mischung begießen. 35–40 Minuten (200 °C) auf dem Rost auf mittlerer Schiene goldbraun backen. Quiche aus dem Ofen nehmen, 10 Minuten ruhen lassen. Mit Kerbelblättern bestreuen, in Stücke schneid

nach oben