Mandarinen-Muffins mit Schokolade für Thermomix ®

Mandarinen-Muffins mit Schokolade: Thermomix ® Rezept
Foto: Jorma Gottwald
Fruchtige Mandarinen und Vollmilchschokolade machen diese Muffins zum saftigen Highlight auf der Kaffeetafel.
Fertig in 20 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 328 kcal, Kohlenhydrate: 43 g, Eiweiß: 8 g, Fett: 12 g

Zutaten

Für
12
Stück

g g Mandeln (blanchiert)

g g Vollmilchschokolade (in Stücken (siehe Tipp))

g g Mehl

Tl Tl Natron

Tl Tl Backpulver

g g Butter (weich)

g g Zucker

Prise Prisen Salz

Eier (Kl. M)

g g Buttermilch

Dose Dosen Mandarine (Abtropfgewicht 175 g, abgetropft)

El El Öl

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Backofen auf 190 °C vorheizen. Ein Muffin-Blech mit 12 Mulden mit 12 Papier-Muffin-Förmchen auslegen.
  2. Mandeln und 75 g Schokolade in den Mixtopf geben und 4 Sek./Stufe 6 zerkleinern.
  3. Mehl, Natron und Backpulver zugeben, 3 Sek./ Linkslauf /Stufe 3 mischen und umfüllen.
  4. Butter, Zucker und Salz in den Mixtopf geben, 2 Min./Stufe 5 verrühren und mit dem Spatel nach unten schieben.
  5. Rühraufsatz einsetzen und ohne Messbecher 3 Min./Stufe 2.5 rühren, dabei nach und nach die Eier durch die Deckelöffnung auf das laufende Messer geben. Rühraufsatz entfernen.
  6. Mehlmischung und Buttermilch zugeben und 3 Sek./Stufe 5 verrühren. Die Hälfte des Teiges in die Muffin- Mulden füllen und mit der Hälfte der Mandarinen belegen. Übrigen Teig und übrige Mandarinen darübergeben und auf einem Rost auf der mittleren Schiene 20 Minuten (190 °C) backen. Muffins im Blech auf einem Kuchengitter vollständig abkühlen lassen. In dieser Zeit Mixtopf spülen und mit dem Rezept fortfahren.
  7. 75 g Schokolade in den Mixtopf geben, 5 Sek./Stufe 8 zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben.
  8. Öl zugeben, 2 Min./50 °C/Stufe 1 schmelzen, mit einem Esslöffel über den abgekühlten Muffins verteilen, trocknen lassen und servieren.
Tipp Was vom Feste übrig blieb: Sie haben nicht alle Schoko-Weihnachtsmänner/-Osterhasen verputzt? Prima, ab in die Muffins damit!