Apfel-Grieß-Kuchen für Thermomix ®

Apfel-Grieß-Kuchen: Thermomix ® Rezept
Foto: Jorma Gottwald
Grieß macht mürbe, Orangensirup saftig. Beide Zutaten schenken dem Apfelkuchen einen Hauch von Orient.
Fertig in 35 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 190 kcal, Kohlenhydrate: 29 g, Eiweiß: 3 g, Fett: 6 g

Zutaten

Für
24
Stücke

g g Äpfel (kleine, geachtelt)

g g Zitronensaft

g g Butter (flüssig)

g g Zucker

Stück Stück Orangenschale (unbehandelt, dünn abgeschält (1 x 4 cm))

Stück Stück Zitronenschale (unbehandelt, dünn abgeschält (1 x 4 cm))

Eier (Kl. M)

Prise Prisen Salz

g g Akazienhonig

g g Sahnejoghurt (10% Fett)

g g Hartweizengrieß

Tl Tl Backpulver

g g Orangensaft

g g Puderzucker

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Äpfel mit 20 g Zitronensaft mischen.
  2. Backofen auf 190 °C Grad vorheizen. Ein Backblech (40 x 30 cm) mit 20 g Butter fetten.
  3. 75 g Zucker, Zitronen- und Orangenschale in den Mixtopf geben und 10 Sek./Stufe 10 pulverisieren.
  4. Rühraufsatz einsetzen. Eier, 1 Prise Salz und 75 g Akazienhonig zugeben, 4 Min./Stufe 2.5 verrühren.
  5. Rühraufsatz entfernen. Restliche Butter, Joghurt, Grieß, Backpulver, 20 g Zitronensaft und 20 g Orangensaft zugeben und mithilfe des Spatels 15 Sek./Stufe 5 verrühren.
  6. Teig gleichmäßig auf das gefettete Backblech streichen. Mit den Apfelhälften belegen und im heißen Ofen auf der mittleren Schiene 35 Minuten backen. In dieser Zeit Mixtopf spülen und mit dem Rezept fortfahren.
  7. 20 g Zitronensaft, 150 g Orangensaft, 75 g Zucker und 50 g Honig in den Mixtopf geben. Ohne Messbecher 10 Min./Varoma/ Stufe 1 kochen.
  8. Den heißen Kuchen auf ein Kuchengitter stellen. Mehrfach mit einem Holzspieß einstechen. Orangensirup mit einem Löffel über dem Kuchen verteilen. Vollständig abkühlen lassen.
  9. Rühraufsatz einsetzen. Puderzucker und 20 g Zitronensaft in den Mixtopf geben und 10 Sek./Stufe 5 verrühren. Mit einem Esslöffel streifig über dem Kuchen verteilen. In 24 Stücke schneiden und servieren.
Tipp Der Kuchen schemckt auch sehr gut mit einem Belag aus zwei Drittel Birnen und einem Drittel Feigen – in Stücken, bunt gemischt.