VG-Wort Pixel

Linsen-Curry-Eintopf für Thermomix ®

essen & trinken mit Thermomix ® Spezial 1/2017
Linsen-Curry-Eintopf: Thermomix ® Rezept
Foto: Sabine Büttner
Ein Kessel Buntes mit Möhren, Zucchini, Linsen und Ingwer. Dazu gibt's frischen Korianderjoghurt.
Fertig in 15 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 519 kcal, Kohlenhydrate: 52 g, Eiweiß: 28 g, Fett: 19 g

Zutaten

Für
2
Portionen
1

Zwiebel (halbiert)

1

Knoblauchzehe

10

g g Ingwer (frisch, in dünnen Scheiben)

20

g g Pflanzenöl

250

g g Möhren (in schrägen Stücken (1 cm))

1

geh. Tl geh. Tl Currypulver (scharfes)

2

Tl Tl Gewürzpaste für Gemüsebrühe (selbst gemacht, oder 1 Würfel Gemüsebrühe für 0,5 l Wasser)

20

Stängel Stängel Koriandergrün (abgezupft, Stiele mit Küchengarn zusammengebunden)

750

g g Wasser

250

g g Zucchini (längs geviertelt, entkernt, in schrägen Stücken (1 cm))

250

g g Romanesco (in Röschen (2 cm))

7

Prise Prisen Salz

150

g g Linsen (rote)

150

g g griechischer Sahnejoghurt (10 % Fett)

Zubereitung

  1. Zwiebel, Knoblauch und Ingwer in den Mixtopf geben, 5 Sek./Stufe 5 zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben.
  2. Öl zugeben und 3 Min./120 °C/Stufe 1 (3 Min./Varoma/Stufe 1) dünsten.
  3. Möhren zugeben und 1 Min./120 °C/ Linkslauf /Stufe 1 (1 Min./Varoma/ Linkslauf /Stufe 1) dünsten.
  4. Currypulver, Gewürzpaste, zusammen- gebundene Korianderstiele und Wasser in den Mixtopf geben, Varoma-Behälter aufsetzen, Zucchini und Romanesco einwiegen, mit 3 Prisen Salz würzen, Varoma verschließen und 8 Min./Varoma/ Linkslauf /Stufe 1 kochen.
  5. Varoma absetzen, Linsen und 4 Prisen Salz durch die Deckelöffnung in den Mixtopf zugeben, Varoma wieder aufsetzen und 7 Min./Varoma/ Linkslauf /Stufe 1 kochen. In dieser Zeit die Hälfte der Korianderblättchen fein hacken und mit dem Joghurt verrühren.
  6. Varoma absetzen, Korianderstiele entfernen, Zucchini und Romanesco mit dem Spatel unter den Eintopf mischen, abschmecken, mit restlichen Korianderblättchen bestreuen und mit dem Joghurt servieren.