Apfel-Zimt-Waffeln für Thermomix ®

Apfel-Zimt-Waffeln: Thermomix ® Rezept
Foto: Jorma Gottwald
Haselnuss, Apfel und Zimt ergeben eine grandiose Aromen-Vielfalt, die von Sahnejohurt und Ahornsirup gekrönt wird.
Fertig in 15 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 414 kcal, Kohlenhydrate: 45 g, Eiweiß: 7 g, Fett: 22 g

Zutaten

Für
8
Stück

g g Haselnusskerne

Apfel (geschält, geviertelt, entkernt)

g g Zitronensaft

g g Zucker

g g Butter (weich, in Stücken)

Tl Tl Zimt

Prise Prisen Salz

Eier (Kl. M)

g g Mehl

Tl Tl Weinsteinbackpulver

g g Buttermilch

Öl (zum Einfetten)

g g Sahnejoghurt

El El Ahornsirup

außerdem:

Waffeleisen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Nüsse in den Mixtopf geben, 5 Sek./Stufe 6 zerkleinern und umfüllen.
  2. Apfel und Zitronensaft in den Mixtopf geben, 3 Sek./Stufe 4.5 zerkleinern und umfüllen. Mixtopf spülen.
  3. Zucker in den Mixtopf geben, 10 Sek./Stufe 10 pulverisieren und mit dem Spatel nach unten schieben.
  4. Rühraufsatz einsetzen. Butter, Zimt und Salz zugeben und 2 Min./Stufe 3 rühren. Dann ohne Messbecher 2 Min./Stufe 3.5 rühren, dabei die Eier nach und nach auf das laufende Messer zugeben. Rühraufsatz entfernen.
  5. Mehl, Backpulver, Buttermilch, Apfelstücke und zerkleinerte Nüsse zugeben und mithilfe des Spatels 15 Sek./Stufe 5 unterrühren. Eventuelle Mehlreste mit dem Spatel vollständig unterrühren. Teig in eine Schüssel umfüllen
  6. Ein Waffeleisen vorheizen und einfetten. Den Teig portionsweise in das Waffeleisen geben und 8 goldbraune Waffeln backen. Fertige Waffeln mit Joghurt und Ahornsirup servieren.
Tipp Tipp: Wenn Sie keinen Ahornsirup zur Hand haben, können Sie ihn durch flüssigen Honig (z. B. Akazienhonig) ersetzen.
Egal welches Waffeleisen Sie zu Hause haben, ob in Herzform oder quadratisch, Sie können unsere Rezepte in jedem Fall nutzen. Je nach Form und Dicke kann jedoch die Anzahl der Waffeln variieren. Perfekt unperfekt sehen die Waffeln aus, wenn Sie nur eine kleine Menge Teig mittig ins Waffeleisen geben.