Bratapfel-
Konfitüre für Thermomix ®

Löffel für Löffel feinster Bratapfelgeschmack – und das ganz ohne Backofen!
22
Aus essen & trinken mit Thermomix ® 6/2017
Kommentieren:
Bratapfel-Konfitüre: Thermomix ® Rezept
Kay Henner Menge, e&t-Koch
Im Kochbuch speichern

Zutaten

  • Für 6 Schraubgläser à 200 g
  • 1000 g Wasser
  • 50 g Mandeln, 

    gehackt

  • 2 Bio-Zitronen, 

    2 Streifen Schale (à 1x4 cm) dünn abgeschält, Saft ausgepresst

  • 0.5 Vanilleschote, 

    in Stücken (2 cm)

  • 1 Tl Zimt
  • 500 g Gelierzucker, 2:1
  • 800 g Äpfel, 

    säuerlich, geschalt, entkernt, in Vierteln

  • 100 g Apfelsaft
  • 60 g Rosinen
  • Außerdem: Schraubgläser (à 200 ml Inhalt), Kuchengitter

Zeit

Arbeitszeit: 20 Min.
Gesamtzeit: 40 Min.

Nährwert

Pro Tl 26 kcal
Kohlenhydrate: 5 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • 6 Schraubgläser und Deckel mit der Öffnung nach unten in den Varoma-Behälter stellen und den Varoma verschließen.

  • Wasser in den Mixtopf geben, Varoma aufsetzen und 10 Min./Varoma/Stufe 1 die Gläser vorbereiten. In dieser Zeit die Mandeln in einer Pfanne bei mittlerer Hitze unter Rühren goldbraun rösten und auf einem Teller abkühlen lassen.

  • Gläser und Deckel mit der Öffnung nach unten auf einem sauberen Geschirrtuch abtropfen lassen. Mixtopf leeren und gut abtrocknen.

  • Zitronenschale, Vanilleschote, Zimt und 50 g Gelierzucker und in den Mixtopf geben und 10 Sek./Stufe 10 pulverisieren.

  • Äpfel, Zitronensaft, Apfelsaft und 450 g Gelierzucker zugeben und 10 Sek./Stufe 4.5 zerkleinern.

  • Rosinen und Mandeln zugeben und 15 Min./100 °C/Linkslauf/Stufe 2 kochen.

  • Gelierprobe machen. Die Konfitüre, am besten durch einen Einfülltrichter, randvoll in die vorbereiteten Gläser füllen und sofort fest verschließen. Gläser 5 Minuten auf den Deckel stellen, dann umdrehen, auf einem Gitter abkühlen lassen.

  • Tipp: Schmeckt grandios auf Brot, aber auch als Topping für Kartoffelpuffer oder Waffeln.