Schoko-Pekannuss-Torte für Thermomix ®

Kommen Sie auf die dunkle Seite: Schokoböden mit nussig-sahniger Kuvertüre machen es Ihnen leicht.
0
Aus essen & trinken mit Thermomix ® Spezial 2/2017
Kommentieren:
Schoko-Pekannuss-Torte: Thermomix ® Rezept
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 16 Stücke
  • Teig
  • 100 g Zartbitterkuvertüre, 

    55 % Kakao; in Stücken

  • 250 g Butter, 

    weich, in Stücken

  • 200 g Rohrzucker, 

    feiner

  • 1 El Vanillezucker, 

    selbst gemacht

  • 3 Eier, 

    Kl. M

  • 250 g Wasser
  • 2 El Kakaopulver
  • 275 g Mehl
  • 3 Tl Weinstein-Backpulver
  • 1 Tl Natron
  • 0.25 Tl Salz
  • 125 g Buttermilch
  • Füllung
  • 150 g Pekannüsse, 

    oder 150 g Walnusshälften

  • 100 g Ahornsirup
  • 15 g Wasser
  • 400 g Zartbitterkuvertüre, 

    55 % Kakao, in Stücken

  • 350 g Sahne

Zeit

Arbeitszeit: 50 Min.
Gesamtzeit: 240 Min.

Nährwert

Pro Stück 533 kcal
Kohlenhydrate: 53 g
Eiweiß: 8 g
Fett: 31 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Backofen auf 175 °C vorheizen. Den Boden einer Springform (24 cm Ø) mit Backpapier bespannen.

  • Für den Teig Kuvertüre in den Mixtopf geben, 8 Sek./Stufe 8 zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben.

  • Anschließend 3 Min./40 °C/Stufe 1 (3 Min. 30 Sek./37 °C/Stufe 1) schmelzen, in ein kleines Schälchen umfüllen und etwas abkühlen lassen.

  • Butter, Rohrzucker und Vanillezucker in den Mixtopf geben, 20 Sek./Stufe 2.5 verrühren und mit dem Spatel nach unten schieben.

  • Rühraufsatz einsetzen und 3 Min./Stufe 2.5 cremig rühren.

  • Dann ohne Messbecher 3 Min./ Stufe 2.5 weiterrühren, dabei die Eier nacheinander auf das laufende Messer geben.

  • Messbecher wieder einsetzen und weitere 2 Min./Stufe 2.5 verrühren. In dieser Zeit das Wasser in einem kleinen Topf zum Kochen bringen und das Kakaopulver einrühren.

  • Die geschmolzene Kuvertüre in den Mixtopf geben und 15 Sek./Stufe 2.5 unterrühren.

  • Mehl, Backpulver, Natron, Salz und Buttermilch zugeben und 15 Sek./ Stufe 2.5 unterrühren.

  • Heiße Kakaomischung zugeben und 15 Sek./Stufe 2.5 verrühren. Rühraufsatz entfernen, Teig in die vorbereitete Form füllen, glatt streichen und im Backofen auf der 2. Schiene von unten 1 Stunde (175 °C) backen. In dieser Zeit Mixtopf spülen. Den fertig gebackenen Boden in der Form auf einem Gitter abkühlen lassen.

  • Für die Füllung Pekannüsse, 75 g Ahornsirup und Wasser in einer Pfanne bei mittlerer Hitze aufkochen. So lange unter Rühren mit einem Holzlöffel kochen, bis die Flüssigkeit verdampft ist und alle Nüsse vollständig mit dem Karamell überzogen sind. Pekankrokant auf ein Stück Backpapier geben, abkühlen lassen und in grobe Stücke brechen.

  • 2/3 vom Krokant in den Mixtopf geben, 3 Sek./Stufe 6 zerkleinern und umfüllen.

  • Kuvertüre in den Mixtopf geben, 8 Sek./Stufe 8 zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben.

  • Sahne zugeben und 4 Min./90 °C/Stufe 2 erhitzen, dann 10 Sek./Stufe 8 pürieren und umfüllen.

  • 500 g Kuvertüremischung, gehackten Krokant und 25 g Ahornsirup in den Mixtopf geben, 20 Sek./Linkslauf/Stufe 1.5 untermischen, umfüllen und 1 Stunde kalt stellen.

  • Abgekühlten Boden aus der Form lösen. Mit einem Sägemesser waagerecht in 2 gleich dicke Böden schneiden. Auf den unteren Boden die kalt gestellte Nuss-Kuvertüre-Mischung streichen und den oberen Boden daraufsetzen.

  • 250 g Kuvertüremischung in den Mixtopf geben und 1 Min./40 °C/Stufe 1 (1 Min./37 °C/Stufe 1) erwärmen. Den Guss über dem Kuchen verteilen und 30 Minuten kalt stellen. Schoko-Pekannuss-Torte mit den restlichen karamellisierten Pekannüssen bestreut servieren.

nach oben