Nougat-Rehrücken für Thermomix ®

Ein Schokorücken 
mit Nougat und Walnüssen kann 
auch entzücken. Stück für Stück!
0
Aus essen & trinken mit Thermomix ® Spezial 2/2017
Kommentieren:
Nougat-Rehrücken: Thermomix ® Rezept
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 12 Stücke
  • 200 g Nougat, 

    schnittfest, kalt

  • 150 g Walnusshälften, 

    und etwas mehr zum Garnieren

  • 200 g Butter, 

    weich, in Stücken, und etwas mehr zum Einfetten

  • 180 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 4 Eier, 

    Kl. M

  • 120 g Mehl
  • 1 Tl Weinsteinbackpulver
  • 60 g Sahne

Zeit

Arbeitszeit: 35 Min.
Gesamtzeit: 180 Min.

Nährwert

Pro Stück 452 kcal
Kohlenhydrate: 34 g
Eiweiß: 7 g
Fett: 31 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • 120 g Nougat in 1 cm große Würfel schneiden, auf einen Teller geben und kalt stellen. Backofen auf 180 °C vorheizen. Eine Rehrücken-Backform (28–30 cm lang, 6 cm hoch) einfetten.

  • Walnüsse in den Mixtopf geben, 6 Sek./Stufe 6 fein zerkleinern und umfüllen.

  • Butter, Zucker und Salz in den Mixtopf geben, 20 Sek./Stufe 2.5 verrühren und mit dem Spatel nach unten schieben.

  • Rühraufsatz einsetzen und 2 Min./Stufe 2.5 verrühren.

  • Dann ohne Messbecher 2 Min./ Stufe 2.5 verrühren, dabei die Eier nacheinander auf das laufende Messer geben.

  • Messbecher wieder einsetzen und weitere 2 Min./Stufe 2.5 verrühren. Rühraufsatz entfernen.

  • Mehl, Backpulver und zerkleinerte Walnüsse zugeben und 10 Sek./Stufe 5 unterrühren.

  • Gekühltes Nougat und eventuelle Mehlreste mit dem Spatel vorsichtig untermischen. Teig gleichmäßig in die vorbereitete Form verteilen, auf der mittleren Schiene 60–70 Minuten (180 °C) backen, dabei nach 40 Minuten abdecken. Mixtopf spülen.

  • Kuchen 20 Minuten in der Form auf einem Gitter abkühlen lassen, dann vorsichtig stürzen und auf dem Gitter vollständig auskühlen lassen.

  • 80 g Nougat fein würfeln und in den Mixtopf geben. Sahne zugeben und 2 Min./50 °C/Stufe 1 erwärmen. Guss über dem abgekühlten Kuchen verteilen und mit einigen Walnusshälften belegen. Guss etwas fester werden lassen, Rehrücken in Scheiben schneiden und servieren

  • Tipp: Sollten Sie keine Rehrückenform haben, können Sie alternativ eine Kastenform verwenden.