Orangen-Granatapfel-Tarte für Thermomix ®

Ferien für immer? Nee. Aber: Ein Kaffeestündchen Urlaubsfeeling kriegt diese Fruchtbombe schon gebacken.
3
Aus essen & trinken mit Thermomix ® Spezial 2/2017
Kommentieren:
Orangen-Granatapfel-Tarte: Thermomix ® Rezept
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 12 Stücke
  • Mürbeteig
  • 50 g Zucker
  • 1 Orange, 

    unbehandelt, 1 Streifen Schale dünn abgeschält, 20 g Saft ausgepresst

  • 180 g Mehl
  • 1 Prise Salz
  • 2 Eigelb, 

    Kl. M

  • 125 g Butter, 

    kalt, in Stücken, und etwas mehr zum Einfetten

  • Marzipanfüllung
  • 200 g Marzipanrohmasse, 

    in Stücken

  • 2 Eiweiß, 

    Kl. M

  • 1 Prise Salz
  • 50 g Zucker
  • 100 g Orangenmarmelade, 

    fruchtige

  • 4 Orangen, 

    so geschält, dass die weiße Haut vollständig entfernt ist, in Scheiben

  • 0.5 Granatapfel, 

    Kerne ausgelöst

  • 1 El Puderzucker
  • Außerdem: Hülsenfrüchte zum Vorbacken

Zeit

Arbeitszeit: 30 Min.
Gesamtzeit: 150 Min.

Nährwert

Pro Stück 327 kcal
Kohlenhydrate: 37 g
Eiweiß: 6 g
Fett: 16 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Für den Mürbeteig Zucker und Orangenschale in den Mixtopf geben und 10 Sek./Stufe 10 pulverisieren.

  • Mehl, Salz, Eigelbe und Butter zugeben und 20 Sek./Stufe 4 verkneten. Teig aus dem Mixtopf nehmen, zu einer Kugel formen, flach drücken, in Frischhaltefolie wickeln und 1 Stunde kalt stellen.

  • Backofen auf 190 °C vorheizen. Eine Tarteform mit herausnehmbarem Boden (28 cm Ø) einfetten.

  • Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ca. 32 cm Ø groß ausrollen, mithilfe des Nudelholzes aufrollen und über der Tarteform wieder abrollen. Teig andrücken, den Rand begradigen, den Boden mehrmals mit einer Gabel einstechen, mit Backpapier bedecken und bis zum Rand mit Hülsenfrüchten füllen. Boden auf der untersten Schiene 15 Minuten (190 °C) vorbacken. Hülsenfrüchte und Backpapier entfernen und weitere 5 Minuten (190 °C) backen. In dieser Zeit mit dem Rezept fortfahren.

  • Für die Marzipanfüllung Marzipan in den Mixtopf geben und 2 Sek./Stufe 6 zerkleinern.

  • Eiweiß, Salz und Zucker zugeben und 20 Sek./Stufe 6 cremig rühren. Die Creme auf den vorgebackenen Boden streichen, Backofentemperatur auf 180 °C reduzieren und die Tarte 20–25 Minuten (180 °C) auf der untersten Schiene backen. Mixtopf spülen.

  • Marmelade und 20 g Orangensaft in den Mixtopf geben, 3–4 Min./ 100 °C erhitzen und durch ein feines Sieb streichen. Tarte noch heiß mit den Orangenscheiben belegen, mit der Marmelade glasieren. Mit den Granatapfelkernen bestreuen und abkühlen lassen. Tarte vorsichtig aus der Form lösen, mit Puderzucker bestäuben und servieren. Dazu passt Crème fraîche oder Schlagsahne.

  • Tipp: Um die Kerne des Granatapfels auszulösen, einfach eine Hälfte auf die gespreizte Hand legen und über einer Schüssel mit einem Kochlöffel die Schale klopfen.