VG-Wort Pixel

Butterplätzchen für Thermomix ®

essen-und-trinken.de
Butterplätzchen: Thermomix ® Rezept
Foto: Matthias Haupt
Ran an die Ausstecher, jetzt gibt's Plätzchen! Und zwar klassische Butterplätzchen – probieren Sie unser Thermomix ® Grundrezept.
Koch: essen-und-trinken.de
Fertig in 1 Stunde

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 119 kcal, Kohlenhydrate: 12 g, Eiweiß: 1 g, Fett: 6 g

Zutaten

Für
30
Stück

g g Zucker

Vanilleschote

g g Mehl (und etwas mehr zum Bearbeiten)

Prise Prisen Salz

g g Butter (kalt, in Stücken)

Ei (Kl. M)


Zubereitung

  1. Zucker und Vanilleschote in den Mixtopf geben und 10 Sek./Stufe 10 pulverisieren.
  2. Mehl, Salz, Butter und Ei zugeben und 20 Sek./Stufe 6 verrühren. Teig aus dem Mixtopf nehmen, auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche zu einem flachen Stück formen. In Frischhaltefolie wickeln und 2 Stunden kalt stellen.
  3. Backofen auf 180 °C vorheizen. Ein bis zwei Backbleche mit Backpapier belegen.
  4. Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche mit dem Nudelholz ca. 5 mm dünn ausrollen.
  5. Mit weihnachtlichen Ausstechern dicht an dicht Plätzchen ausstechen und mit etwas Abstand auf die vorbereiteten Backbleche geben. Tipp: Wer möchte, drückt die ausgestochenen Plätzchen vor dem Backen in Zuckerperlen, weißen oder braunen Zucker. Teigreste vorsichtig zusammendrücken und ebenfalls ausstechen. Plätzchen auf der mittleren Schiene 10–12 Minuten (180 °C) backen und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.
Tipp Tipp für Teigreste: Die Teigreste vorsichtig zusammendrücken, zu einer Rolle (ca. 3 cm Ø) formen und mindestens 1 Stunde kalt stellen. Die gekühlte Teigrolle in 5 mm dünne Scheiben schneiden und ebenso wie die anderen Plätzchen 10–12 Minuten (180 °C) backen.
Tipp zur Aufbewahrung: Plätzchen in einer luftdicht verschließbaren Dose aufbewahren.

Weitere Weihnachtsrezepte für Thermomix ®