Pandoro für Thermomix ®

Pandoro für Thermomix ®
Foto: Jorma Gottwald
Traditionell gibt's das goldene Brot Weihnachten. Wir essen den Hefetraum am liebsten immer.
Fertig in 10 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 295 kcal, Kohlenhydrate: 38 g, Eiweiß: 6 g, Fett: 12 g

Zutaten

Für
12
Stücke

g g Milch

g g Hefe (frische)

g g Zucker

g g Mehl (Type 550, und etwas mehr zum Bearbeiten)

Vanilleschote (Mark ausgekratzt)

Tl Tl Kardamom (gemahlen)

Tl Tl Zimt (gemahlen)

Tl Tl Bio-Orangenschale (fein abgerieben)

Tl Tl Salz

g g Butter (weich, in Stücken, und etwas mehr zum Einfetten)

Eier (Kl. M)

El El Puderzucker

Außerdem: Pandoro-Form (20 cm Ø, 14 cm Höhe, 750 g Inhalt), ersatzweise Brioche-Form

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Milch, Hefe und 30 g Zucker in den Mixtopf geben und 2 Min./37°C/ Stufe 2 erwärmen.
  2. Mehl, Vanillemark, Kardamom, Zimt, Orangenschale, 70 g Zucker, Salz, Butter und Eier in den Mixtopf geben und 4 Min./ Knetmodus kneten. Teig in eine Schüssel umfüllen, mit einem feuchten Tuch abdecken und an einem warmen Ort 2 Stunden gehen lassen.
  3. Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche durchkneten und zu einer Kugel formen.
  4. Pandoro-Form (20 cm Ø, 14 cm Höhe, 750 g Inhalt, ersatzweise Brioche-Form) mit Butter einfetten und mit etwas Mehl ausstäuben. Teig in die Form geben, mit einem feuchten Tuch abdecken und an einem warmen Ort so lange gehen lassen, bis der Teig den Rand der Form erreicht hat (ca. 1 Stunde). Am Ende dieser Zeit den Backofen auf 180°C vorheizen.
  5. Pandoro auf einem Rost auf der 2. Schiene von unten 20 Minuten (180°C) backen. Backofentemperatur auf 160°C reduzieren und weitere 30 Minuten backen, dabei eventuell nach 15 Minuten mit Backpapier abdecken. Pandoro in der Form auf einem Gitter 15 Minuten abkühlen lassen, aus der Form stürzen, auf einem Gitter vollständig abkühlen lassen, mit Puderzucker bestäuben und servieren.