Wolfsbarschröllchen mit Orangensauce für Thermomix ®

Aus der Mitte des Fischröllchens entspringt zitrusfrisches, wunderbar würziges Aroma.
0
Aus essen & trinken mit Thermomix ® Spezial 1/2018
Kommentieren:
Wolfsbarschröllchen mit Orangensauce: Thermomix ® Rezept
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • Wolfsbarschröllchen und Orangensauce
  • 8 Stängel Minze, 

    abgezupft

  • 6 Stängel Petersilie, 

    abgezupft

  • 2 Lorbeerblätter, 

    frische

  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 Bio-Orangen, 

    2 Tl Schale fein abgerieben, Saft auspressen

  • 1 Bio-Zitrone, 

    2 Tl Schale fein abgerieben, Saft ausgepresst

  • 30 g Paniermehl
  • 1 El Olivenöl, 

    etwas mehr zum Einfetten

  • 8 Wolfsbarschfilets , 

    à ca. 110 g, ohne Haut

  • 2 Prisen Salz, 

    und etwas mehr zum Würzen

  • 2 Tl Zucker
  • 2 El Limoncello
  • 6 El Olivenöl
  • Olivenkartoffeln
  • 1 Zwiebel, 

    ca. 40 g, halbiert

  • 1 Peperoni, 

    in Stücken

  • 30 g Oliven, 

    schwarze

  • 3 Stängel Petersilie, 

    abgezupft

  • 1000 g Wasser
  • 600 g Kartoffeln, 

    mittelgroße, festkochende, geviertelt

  • 3 El Olivenöl, 

    plus etwas mehr zum Beträufeln

  • 20 g Kapern, 

    feine

  • 2 Prisen Salz
  • 2 Prisen Pfeffer

Zeit

Arbeitszeit: 25 Min.
Gesamtzeit: 60 Min.

Nährwert

Pro Portion 677 kcal
Kohlenhydrate: 40 g
Eiweiß: 48 g
Fett: 33 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Für die Wolfsbarschröllchen Minze, Petersilie, Lorbeer und Knoblauch in den Mixtopf geben, 3 Sek./Stufe 8 zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben.

  • Orangenschale, Zitronenschale und Paniermehl zugeben und 5 Sek./Stufe 3 verrühren.

  • Eine ofenfeste Form (18 x 13 cm) einfetten. Fischfilets nebeneinander auf die Arbeitsfläche legen und mit Salz würzen. Bröselmischung gleichmäßig auf den Filets verteilen und andrücken. Filets von einer kurzen Seite her aufrollen und mit je 2 Holzspießen fixieren. Röllchen dicht an dicht aufrecht in die Form setzen und kalt stellen.

  • Für die Olivenkartoffeln Zwiebeln, Peperoni, Oliven und Petersilie in den Mixtopf geben, 3 Sek./Stufe 5 zerkleinern und umfüllen.

  • Backofen auf 200 °C vorheizen.

  • Wasser in den Mixtopf geben, Varoma-Behälter aufsetzen, Kartoffeln einwiegen, Varoma verschließen und 25 Min./Varoma/Stufe 1 garen. In dieser Zeit Wolfsbarschröllchen mit 1 EL Öl beträufeln und auf der 2. Schiene von unten 15–18 Minuten (200 °C) garen.

  • 2 EL Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und umgefüllte Zwiebelmischung und Kapern 3 Minuten dünsten.

  • Varoma absetzen und Kartoffeln in die Pfanne geben, mit Salz und Pfeffer würzen, mischen und warm halten. Mixtopf leeren.

  • Für die Orangensauce. 200 g Orangensaft, 3 EL Zitronensaft, Zucker und 2 Prisen Salz in den Mixtopf geben und ohne Messbecher 5 Min./Varoma/Stufe 1 einkochen lassen.

  • Limoncello zugeben und 1 Min./Varoma/Stufe 1 kochen.

  • Öl zugeben und 2 Min./Stufe 4 verrühren. Wolfsbarschröllchen mit Kartoffeln und Orangensauce servieren.

nach oben