VG-Wort Pixel

Holunder-Bowle für Thermomix ®

essen & trinken mit Thermomix ® 3/2018
Holunder-Bowle für Thermomix ®
Foto: Jorma Gottwald
Es muss nicht immer Cocktail sein: Diese erfrischende Sommer-Bowle macht richtig Spaß.
Fertig in 15 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 282 kcal, Kohlenhydrate: 37 g,

Zutaten

Für
8
Portionen

Holunderblütensirup

5

Holunderblütendolden (geputzt, dicke Stängel entfernt)

1

Vanilleschote (Mark ausgekratzt)

200

g g Zucker

150

g g Weißwein

150

g g Wasser

1

Bio-Zitrone (Saft ausgepresst (50 g))

Bowle

250

g g Himbeeren

2

Bio-Zitronen

400

g g Crushed Eis

2

Flasche Flaschen Sekt (trockener, kalt)

Außerdem: feines Sieb, Mulltuch

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für den Sirup Holunderblüten in den Mixtopf geben, 1–2 Sek./ Stufe 5 zerkleinern und in ein großes, hitzefestes Gefäß geben.
  2. Vanillemark, Zucker, Wein, Wasser und Zitronensaft in den Mixtopf geben. Anstelle des Messbechers Gareinsatz als Spritzschutz auf den Mixtopfdeckel stellen und 15 Min./Varoma/Stufe 1 kochen. Mixtopf aus dem Grundgerät nehmen und etwa 15 Minuten abkühlen lassen, dann über die Holunderblüten gießen. Abgedeckt mindestens 8 Stunden, am besten über Nacht, im Kühlschrank ziehen lassen, dabei zwischendurch umrühren.
  3. Kurz vor dem Servieren den Holunderblütensirup durch ein feines Sieb und evtl. durch ein Mulltuch gießen.
  4. Den Holunderblütensirup (200 g) in ein Bowle-Gefäß (2 l) geben. Himbeeren, Zitronenscheiben und Crushed Ice ebenfalls zugeben, mit gekühltem Sekt auffüllen, vorsichtig umrühren und servieren.