Fisch-Minestrone für Thermomix ®

essen & trinken mit Thermomix ® Spezial 1/2018
Fisch-Minestrone für Thermomix ®
Foto: Thomas Neckermann
Auf tomatenrotem Meer lässt sich saftiges Seelachsfilet treiben. Dazu gibt’s knuspriges Knoblauch-Baguette.
Fertig in 20 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 355 kcal, Kohlenhydrate: 24 g, Eiweiß: 24 g, Fett: 16 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Zwiebel (halbiert)

Zehe Zehen Knoblauch

El El Olivenöl (plus etwas mehr zum Beträufeln)

Prise Prisen Pfeffer (und etwas mehr zum Würzen)

Prise Prisen Zucker

Dose Dosen Tomaten (stückig, à 400 g)

g g Wasser

geh. Tl geh. Tl Gewürzpaste (für Geflügelbrühe, selbst gemacht, oder 1 Würfel Geflügelbrühe für 0,5 l Wasser)

Tl Tl Salz (und etwas mehr zum Würzen)

g g Baguette (in Scheiben)

g g Möhren (halbiert, schräg in dünnen Scheiben)

g g Staudensellerie (halbiert, schräg in dünnen Scheiben, das Grün zum Garnieren)

g g Seelachsfilet (in dicken Scheiben (1 cm))

Stängel Stängel Basilikum (abgezupft)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Zwiebeln und 1 Knoblauchzehe in den Mixtopf geben, 5 Sek./Stufe 5 zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben.
  2. 2 EL Öl, 4 Prisen Pfeffer und Zucker zugeben und ohne Messbecher 3 Min./Varoma/Stufe 1 dünsten.
  3. Tomaten, Wasser, Gewürzpaste, Salz und 4 Prisen Pfeffer zugeben, anstelle des Messbechers den Gareinsatz als Spritzschutz auf den Mixtopfdeckel stellen und 10 Min./100 °C/ Linkslauf /Stufe 1 garen. In dieser Zeit 2 EL Öl und 1 angedrückte Knoblauchzehe in einer beschichteten Pfanne erhitzen und Baguette-Scheiben darin von beiden Seiten rösten.
  4. Möhren und Sellerie in den Mixtopf zugeben und 5 Min./100 °C/ Linkslauf /Stufe 1 garen.
  5. Fisch rundum mit Öl beträufeln, salzen und pfeffern, im Varoma-Behälter verteilen und den Varoma verschließen.
  6. Varoma aufsetzen und 10 Min./Varoma/ Linkslauf /Stufe 1 garen. Minestrone abschmecken, mit dem Fisch anrichten, mit Basilikumblättern und Selleriegrün bestreuen und mit dem gerösteten Brot servieren.