VG-Wort Pixel

4-Käse-Pizza für Thermomix ®

essen & trinken mit Thermomix ® Spezial 1/2018
4-Käse-Pizza für Thermomix ®
Foto: Jorma Gottwald
Quattro Formaggi ist der Hit, bei dem alle dahinschmelzen. Würzig, cremig und unwiderstehlich!
Fertig in 25 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 1210 kcal, Kohlenhydrate: 129 g, Eiweiß: 53 g, Fett: 49 g

Zutaten

Für
3
Stück

Teig

Würfel Würfel Hefe (10 g, zerbröselt)

g g Wasser

g g Mehl (plus etwas mehr zum Bearbeiten)

El El Öl

Salz

Belag

Dose Dosen Tomaten (geschälte, 200 g)

Blatt Blätter Basilikum (plus etwas mehr zum Bestreuen)

Prise Prisen Salz

Prise Prisen Pfeffer

g g Parmesan (in Stücken)

g g Gorgonzola (in Stücken)

g g Feta (in Stücken)

Kugel Kugeln Büffelmozarella (in Scheiben)

Oregano (zum Bestreuen)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Für den Teig Hefe und Wasser in den Mixtopf geben und 2 Min./37 °C/Stufe 1 verrühren.
  2. Mehl, Öl und Salz in den Mixtopf geben und 3 Min./ Knetmodus kneten. Teig in eine Schüssel füllen und abgedeckt 1 ½ Stunden bei Zimmertemperatur gehen lassen.
  3. Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einer Rolle formen, dabei nicht zu viel kneten, die Rolle in 3 gleich große Stücke teilen und jedes Stück zu einer Kugel formen. Teigkugeln in eine große leicht bemehlte Schüssel legen, mit Mehl bestäuben und abgedeckt 1 Stunde gehen lassen. In dieser Zeit Mixtopf spülen.
  4. Für den Belag Tomaten, Basilikum, Salz und Pfeffer in den Mixtopf geben, 5 Sek./Stufe 5 zerkleinern und umfüllen.
  5. Backofen mit einem Backblech auf der untersten Schiene auf 250 °C vorheizen. Mixtopf ausspülen und trocknen.
  6. Parmesan in den Mixtopf geben, 4 Sek./Stufe 8 zerkleinern und umfüllen.
  7. Gorgonzola in den Mixtopf geben, 1 Sek./Stufe 7 zerkleinern und zu dem Parmesan geben.
  8. Feta in den Mixtopf geben und 1 Sek./Stufe 6 zerkleinern.
  9. Die Teigkugeln mit den Händen nacheinander auf der bemehlten Arbeitsfläche von innen nach außen zu dünnen, runden Pizzen (à ca. 25 cm Ø) drücken, den dabei entstehenden Rand nicht flach drücken und die Pizzen auf je 1 Bogen Backpapier legen.
  10. Pizzen nacheinander sehr dünn mit zerkleinerten Tomaten bestreichen, gleichmäßig mit Mozzarella-Scheiben belegen und den zerkleinerten Käsesorten bestreuen.
  11. Je 1 Bogen Backpapier mit einer Pizza auf das heiße Backblech geben und ca. 15 Minuten (250 °C) backen. Pizza nach Belieben mit Oregano und Basilikum bestreuen und sofort servieren. Mit den restlichen Pizzen genauso verfahren.