Tiramisu für Thermomix ®

„Zieh mich hoch!“ heißt es wörtlich übersetzt, uns haben Aroma und Cremigkeit einfach umgehauen.
11
Aus essen & trinken mit Thermomix ® Spezial 1/2018
Kommentieren:
Tiramisu für Thermomix ®
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 8 Portionen
  • 150 g Espresso, 

    heißer

  • 180 g Zucker
  • 3 Eiweiß, 

    Kl. M

  • 1 Prise Salz
  • 200 g Sahne
  • 5 Eigelb, 

    Kl. M

  • 1 Vanilleschote, 

    Mark entnehmen

  • 20 g Zitronensaft
  • 3 Blätter Gelatine, 

    weiße

  • Wasser, 

    kaltes, zum Einweichen

  • 200 g Mascarpone
  • 4 El Amaretto
  • 24 Löffelbiskuits
  • 2 El Kakaopulver

Zeit

Arbeitszeit: 30 Min.
Gesamtzeit: 290 Min.

Nährwert

Pro Portion 399 kcal
Kohlenhydrate: 37 g
Eiweiß: 8 g
Fett: 23 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Espresso und 80 g Zucker mischen und beiseitestellen.

  • Eine Schüssel auf den Mixtopfdeckel stellen, 50 g Zucker einwiegen und zur Seite stellen.

  • Rühraufsatz einsetzen. Eiweiße und Salz in den Mixtopf geben und ohne Mess­becher 3 Min./Stufe 3.5 steif schlagen, dabei nach 1 Minute abgewogenen Zucker langsam durch die Deckelöffnung ein­rieseln lassen. Rühraufsatz entfernen, Eischnee umfüllen und kalt stellen.

  • Rühraufsatz einsetzen. Sahne in den Mixtopf geben und ohne Zeiteinstellung/Stufe 3 bis zur gewünschten Festigkeit steif schlagen. Rühraufsatz entfernen, Sahne umfüllen und ebenfalls kalt stellen. Mixtopf und Rühraufsatz spülen.

  • 50 g Zucker in den Mixtopf geben, 15 Sek./Stufe 10 pulverisieren und mit dem Spatel nach unten schieben.

  • Rühraufsatz einsetzen. Eigelbe, Vanillemark und Zitronensaft zugeben und 9 Min./70°C/Stufe 3 schaumig schlagen. In dieser Zeit Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Rühraufsatz entfernen.

  • Eine Schüssel auf den Mixtopfdeckel stellen, Mascarpone einwiegen und zur Seite stellen.

  • Gelatine und Amaretto in den Mixtopf geben und ohne Messbecher 2 Min./Stufe 3 mischen, dabei Mascarpone esslöffelweise durch die Deckelöffnung auf das laufende Messer geben. Creme in eine Schüssel füllen und Eischnee und Sahne abwechselnd mit dem Spatel unterheben.

  • Die Hälfte der Löffelbiskuits kurz in den Espresso tauchen und dicht nebeneinander in eine eckige Form (27x17 cm) legen. Die Hälfte der Mascarpone-Creme daraufstreichen und mit den restlichen getränkten Löffelbiskuits belegen. Restliche Creme daraufstreichen und abgedeckt mindestens 4 Stunden kalt stellen.

  • Tiramisu mit Kakao bestäuben und servieren.

nach oben