VG-Wort Pixel

Matjes mit Radieschensalat für Thermomix ®

essen & trinken mit Thermomix ® 3/2017
Matjes mit Radieschensalat für Thermomix ®
Foto: Jorma Gottwald
Feiner Salat und cremige Sauce in einem – so schmeckt Matjes doppelt gut.
Fertig in 20 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 621 kcal, Kohlenhydrate: 34 g, Eiweiß: 25 g, Fett: 41 g

Zutaten

Für
4
Portionen
10

Stängel Stängel Dill (abgezupft)

1

Zwiebel (rot, 50 g, halbiert)

1

Bund Bund Radieschen (geputzt)

1

Apfel (rot, z.B. Elstar, geviertelt)

60

g g Gewürzgurken (in Stücken)

200

g g Schmand

200

g g saure Sahne

30

g g Sahne

1

El El Weißweinessig

1

Tl Tl Salz

4

Prise Prisen Pfeffer

2

Prise Prisen Zucker

500

g g Wasser

0.5

Tl Tl Kümmelsaat

700

g g Kartoffeln (kleine, mit Schale)

8

Matjesfilets (küchenfertig)

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Dill (bis auf 2 EL) in den Mixtopf geben, 6 Sek./Stufe 6 zerkleinern und umfüllen.
  2. Zwiebel in den Mixtopf geben, 5 Sek./Stufe 5 zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben.
  3. Radieschen, Apfel und Gewürzgurken zugeben, 3 Sek./Stufe 5 grob zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben.
  4. Schmand, saure Sahne, Sahne, Weißweinessig, 1/2 TL Salz, Pfeffer, Zucker und gehackten Dill zugeben und 15 Sek./ Linkslauf /Stufe 2.5 verrühren. Abschmecken, umfüllen und 30 Minuten im Kühlschrank durchziehen lassen. In dieser Zeit mit dem Rezept fortfahren. Mixtopf spülen.
  5. Wasser, 1/2 TL Salz und Kümmel in den Mixtopf geben. Den Gareinsatz einhängen, Kartoffeln einwiegen und 25–30 Min./Varoma/Stufe 1 garen. Gareinsatz mithilfe des Spatels herausheben, Pellkartoffeln sofort mit der Sauce und den Matjesfilets anrichten, mit restlichem Dill bestreuen und servieren.