Gefülltes Fladenbrot für Thermomix ®

Alle, die es schön deftig mögen, werden dieses gefüllte Fladenbrot mit Mett, Peperoni und Oregano lieben.
5
Aus essen & trinken mit Thermomix ® Spezial 2/2018
Kommentieren:
Gefülltes Fladenbrot für Thermomix ®
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 10 Portionen
  • 1 Würfel Hefe, 

    40 g; zerbröselt

  • 20 g Zucker
  • 350 g Wasser
  • 700 g Mehl
  • 0.25 Tl Backpulver
  • 1 Tl Salz
  • 80 g Joghurt
  • 1 Peperoni, 

    rot, halbiert

  • 2 Zweige Rosmarin, 

    abgezupft, und etwas mehr zum Bestreuen

  • 1 Zwiebel, 

    rot, halbiert

  • 60 g Tomaten, 

    getrocknet, in Öl, abgetropft

  • 700 g Schweinemett
  • 4 Stängel Oregano, 

    abgezupft

  • 0.5 Bio-Zitrone
  • 6 El Olivenöl
  • Fleur de sel
  • Außerdem: 2 runde Pizzableche (26 cm Ø), ersatzweise Tarteform aus Metall

Zeit

Arbeitszeit: 30 Min.
Gesamtzeit: 100 Min.

Nährwert

Pro Portion 526 kcal
Kohlenhydrate: 53 g
Eiweiß: 24 g
Fett: 22 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Hefe, Zucker und Wasser in den Mixtopf geben und 1 Min./37°C/Stufe 2 erwärmen.

  • Mehl, Backpulver, Salz und Joghurt zugeben, 5 Min./Knetmodus kneten, in eine Schüssel umfüllen und abgedeckt an einem warmen Ort 40 Minuten gehen lassen. In dieser Zeit Mixtopf spülen und mit dem Rezept fortfahren.

  • Peperoni und die Hälfte des Rosmarins in den Mixtopf geben, 3 Sek./Stufe 8 zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben.

  • Erneut 3 Sek./Stufe 8 zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben.

  • Zwiebeln und getrocknete Tomaten zugeben und 3 Sek./Stufe 5 zerkleinern.

  • Teig in 4 gleich große Stücke teilen, auf einer bemehlten Fläche jeweils rund (27 cm Ø) ausrollen und je 1 Teigfladen auf je ein rundes Pizza­blech (26 cm Ø) legen. Mett auf den 2 Teigfladen verteilen, dabei rundum einen ca. 2 cm breiten Rand frei lassen. Mit restlichem Rosmarin, Oregano und Zitronenschale bestreuen und mit den übrigen 2 Teigfladen belegen. Die Ränder nach innen umklappen und gut zusammendrücken. Die Oberfläche mehrfach einstechen, sodass der Dampf entweichen kann, und mit je 2 EL Olivenöl beträufeln. Ein Blech mit einem Fladenbrot auf den heißen Grill stellen, bei geschlossenem Grill 4–5 Minuten grillen, dann wenden und erneut 4–5 Minuten mit geschlossenem Deckel grillen. Fladenbrot mit 1 EL Olivenöl beträufeln, mit Fleur de Sel und Rosmarin bestreuen, in Stücke schneiden und servieren. Mit dem anderen Brot ebenso verfahren.

  • Tipp: Wenn Ihr Grill für anderes frei bleiben soll, können Sie die Fladenbrote auch einfach 20–25 Minuten bei 220 Grad im Backofen backen.

nach oben