Ratatouille-Pasta für Thermomix ®

Ratatouille-Pasta für Thermomix ®
Foto: Jorma Gottwald
Aubergine, Paprika, Zucchini: ein starkes Team – und mit Parmesan und Pasta unschlagbar gut.
Fertig in 20 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 522 kcal, Kohlenhydrate: 77 g, Eiweiß: 19 g, Fett: 12 g

Zutaten

Für
4
Portionen

g g Parmesan (in Stücken)

g g Zwiebeln (halbiert)

Zehe Zehen Knoblauch

Peperoni (rote, entkernt, in Stücken)

g g Olivenöl

Prise Prisen Salz (und etwas mehr zum Kochen der Nudeln)

g g Tomaten (geviertelt)

geh. Tl geh. Tl Gewürzpaste für Gemüsebrühe (selbst gemacht, oder 1 Würfel Gemüsebrüe für 0,5 l Wasser)

g g Paprikaschoten (in Stücken (2 cm))

g g Nudeln (kurze, z.B. Rigatoni)

g g Auberginen (in Würfeln (2 cm))

g g Zucchini (längs halbiert, in Scheiben (1 cm))

Prise Prisen Pfeffer

Stängel Stängel Basilikum (abgezupft)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Parmesan in den Mixtopf geben, 10 Sek./Stufe 10 zerkleinern und umfüllen.
  2. Zwiebeln, Knoblauch, Peperoni und Olivenöl in den Mixtopf geben, 5 Sek./Stufe 5 zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben.
  3. Dann ohne Messbecher 3 Min./120 °C/Stufe 1 (3 Min./Varoma/Stufe 1) dünsten. In dieser Zeit reichlich Salzwasser in einem Topf zum Kochen bringen.
  4. Tomaten, Gewürzpaste und 4 Prisen Salz in den Mixtopf zugeben, 5 Sek./Stufe 7 zerkleinern, dann 3 Min./120 °C/Stufe 1 (3 Min./Varoma/Stufe 1) kochen.
  5. Paprika durch die Deckelöffnung in den Mixtopf zugeben und 3 Min./100 °C/ Linkslauf /Stufe 1 kochen. In dieser Zeit die Nudeln gemäß Packungsanweisung kochen.
  6. Auberginen durch die Deckelöffnung in den Mixtopf zugeben und 2 Min./100 °C/ Linkslauf /Stufe 1 kochen.
  7. Zucchini und Pfeffer durch die Deckelöffnung zugeben und 7 Min./100 °C/ Linkslauf /Stufe 1 kochen.
  8. Nudeln zum Abtropfen in den Varoma-Behälter gießen, dabei 100 g Nudelkochwasser auffangen. Die Nudeln in eine große, vorgewärmte Schüssel geben.
  9. Das Nudelkochwasser in den Mixtopf zugeben, abschmecken. Gemüse mithilfe des Spatels unter die Nudeln in der Schüssel mischen. Basilikumblättchen darüberstreuen, auf vier Teller verteilen und mit Parmesan bestreut servieren.