Aprikosenkonfitüre für Thermomix ®

Mehr Aroma? Aber Kerne! Süße Aprikosenkerne geben der Konfitüre besonderen Biss und Geschmack.
2
Aus essen & trinken mit Thermomix ® 3/2018
Kommentieren:
Aprikosenkonfitüre für Thermomix ®
Im Kochbuch speichern

Zutaten

  • Für 4 Gläser à 300 g
  • 500 g Wasser
  • 100 g Aprikosenkerne, 

    siehe Tipp

  • 0.5 Vanilleschote, 

    in Stücken (2 cm)

  • 300 g Zucker, 

    brauner

  • 200 g Aprikosen, 

    getrocknet

  • 1000 g Aprikosen, 

    ohne Kern, halbiert

  • 60 g Zitronensaft
  • Außerdem: 4 Schraubgläser à 300 g

Zeit

Arbeitszeit: 30 Min.
Gesamtzeit: 60 Min.

Nährwert

Pro Tl 21 kcal
Kohlenhydrate: 4 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • 4 Schraubgläser und Deckel mit der Öffnung nach unten in den Varoma-Behälter stellen und Varoma verschließen.

  • Wasser in den Mixtopf geben, Varoma aufsetzen und 10 Min./Varoma/Stufe 1 die Gläser vorbereiten. Varoma absetzen, Gläser und Deckel mit der Öffnung nach unten auf einem sauberen Geschirrtuch abtropfen lassen. Mixtopf leeren und gut abtrocknen.

  • Aprikosenkerne in den Mixtopf geben und 6 Sek./Stufe 5 zerkleinern. In ein grobes Sieb geben, feine Bestandteile abtrennen und die Aprikosenkerne zur Seite stellen.

  • Vanilleschote und 50 g Zucker in den Mixtopf geben, 15 Sek./Stufe 10 pulverisieren und umfüllen.

  • Getrocknete Aprikosen in den Mixtopf geben, 5 Sek./Stufe 6 zerkleinern und umfüllen.

  • Aprikosen und Zitronensaft in den Mixtopf geben, 15 Sek./Stufe 5 zerkleinern, anstelle des Messbechers Gareinsatz als Spritzschutz auf den Mixtopfdeckel stellen und 20 Min./Varoma/Stufe 2 kochen. In dieser Zeit die Aprikosenkerne in einer Pfanne ohne Fett bei mittlerer Hitze goldbraun rösten und umfüllen.

  • Getrocknete Aprikosen, Vanillezucker und 250 g Zucker in den Mixtopf zugeben, anstelle des Mess­bechers Gareinsatz als Spritzschutz auf den Mixtopfdeckel stellen und 20 Min./100°C/Stufe 2 kochen.

  • Aprikosenkerne zugeben und 2 Min./100°C/Stufe 3 kochen. Konfitüre am besten durch einen Einfüll­trichter randvoll in die vorbereiteten Gläser füllen und sofort fest verschließen. Gläser 5 Minuten auf den Deckel stellen, dann umdrehen, auf einem Gitter abkühlen lassen und nach Bedarf verwenden.

  • Tipp: Süße Aprikosenkerne – Mit ihrem mandelähnlichen Aroma verleihen sie der Aprikosenkonfitüre eine besondere Note, die sich bei längerer Lagerung noch verstärkt. Nicht verwechseln mit bitteren Aprikosenkernen, die ebenfalls im Reformhaus erhältlich sind.