VG-Wort Pixel

Spinatknödel mit Tomatensauce für Thermomix ®

essen & trinken mit Thermomix ® 5/2018
Spinatknödel mit Tomatensauce für Thermomix ®
Foto: Jorma Gottwald
Ein Knaller-Rezept, das Sie in Ihr festes Repertoire aufnehmen werden. Wetten?
Fertig in 20 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 447 kcal, Kohlenhydrate: 53 g, Eiweiß: 11 g, Fett: 19 g

Zutaten

Für
4
Portionen
60

g g Parmesan (in Stücken)

50

g g Olivenöl (plus etwas mehr zum Einfetten)

1

Paket Pakete Kartoffelkloßteig (aus dem Kühlregal)

3

Prise Prisen Muskat (plus etwas mehr zum Bestreuen)

120

g g Blattspinat (tiefgekühlt, in Pellets (ca. 24 Stück))

1

Zwiebel (halbiert)

1

Zehe Zehen Knoblauch

1

Peperoni (rote, entkernt, in Stücken)

2

El El Rosinen

2

Dose Dosen Tomaten (stückig, à 400 g)

100

g g Wasser

1

Tl Tl Salz

2

Prise Prisen Pfeffer

3

Stängel Stängel Basilikum (abgezupft)

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Parmesan in den Mixtopf geben, 8 Sek./Stufe 8 zerkleinern und umfüllen.
  2. Varoma-Einlegeboden mit Öl einfetten.
  3. Kloßteig mit Muskat würzen, in 12 Portionen teilen und zu Kugeln formen. Die Kugeln flach drücken und je 2 gefrorene Spinat-Pellets in die Mitte geben. Teig vorsichtig um die Pellets drücken und zu Klößchen formen. Auf dem Varoma-Einlegeboden verteilen und mit Muskat bestreuen. Einlegeboden in den Varoma-Behälter einsetzen und verschließen.
  4. Zwiebel, Knoblauch und Peperoni in den Mixtopf geben, 5 Sek./Stufe 5 zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben.
  5. 30 g Öl zugeben und ohne Messbecher 5 Min./Varoma/Stufe 1 dünsten.
  6. Rosinen, Tomaten, Wasser, Salz, Pfeffer und vom Basilikum zugeben, Varoma aufsetzen und 22 Min./Varoma/Stufe 1 garen.
  7. Varoma absetzen und auf einen Teller stellen. Sauce umfüllen und abschmecken. Die Klöße mit der Tomatensauce anrichten, mit Basilikum und Parmesan bestreuen, mit dem restlichen Öl beträufeln und servieren.