Cheesecake mit Himbeeren für Thermomix ®

Mehr Erfrischung bietet höchstens noch ein Eis: fruchtig-süße Himbeeren und Orangen auf saftig kühlem Käsekuchenboden.
0
Aus essen & trinken mit Thermomix ® 1/2019
Kommentieren:
Cheesecake mit Himbeeren für Thermomix ®
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 10 Stücke
  • 2 Eier, 

    Kl. M

  • 100 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 El Vanillezucker, 

    selbst gemacht

  • 100 g Magerquark
  • 200 g Dopperahmfrischkäse
  • 150 g Sahne, 

    saure

  • 30 g Vanillepuddingpulver
  • 80 g Pflanzenöl
  • 750 g Wasser, 

    heißes

  • 300 g TK-Himbeeren
  • 50 g Orangensaft
  • 2 Tl Puderzucker

Zeit

Arbeitszeit: 10 Min.
Gesamtzeit: 120 Min.

Nährwert

Pro Stück 264 kcal
Kohlenhydrate: 18 g
Eiweiß: 5 g
Fett: 18 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Varoma-Einlegeboden so mit Backpapier auslegen, dass die seitlichen Dampfschlitze frei bleiben.

  • Rühraufsatz einsetzen, Eier, 50 g Zucker, Salz und Vanillezucker in den Mixtopf geben und 3 Min./Stufe 3.5 cremig rühren.

  • Quark, Frischkäse, saure Sahne, 25 g Puddingpulver und das Öl zugeben und 20 Sek./Stufe 3 verrühren. Rühraufsatz entfernen.

  • Teig auf dem Varoma-Einlegeboden verteilen, Einlegeboden in den Varoma-Behälter setzen. Mixtopf spülen.

  • Wasser in den Mixtopf geben, Varoma aufsetzen und 20 Min./Varoma/Stufe 2 garen.

  • Varoma auf einem Teller beiseitestellen. Deckel sofort abnehmen und den Kuchen auf dem Einlegeboden abkühlen lassen. Mixtopf spülen.

  • 100 g TK-Himbeeren, Orangensaft, restliches Puddingpulver und 50 g Zucker in den Mixtopf geben und 4 Min./100°C/Stufe 2 erhitzen.

  • Restliche Himbeeren mit dem Spatel untermischen und das Kompott umfüllen.

  • Kuchen auf eine Servierplatte stürzen und das Backpapier abziehen. Das Kompott auf den abgekühlten Kuchen geben, mit Puderzucker bestäuben und sofort servieren.

  • Tipp: Zum Auslegen des Varoma-Einlegebodens passendes Backpapier zuschneiden: Einlegeboden umgekehrt auf ein Stück Backpapier legen, mit einem Stift nachzeichnen und ausschneiden.

nach oben